Fr., 12.10.2018

23 Live-Übertragungen aus der »Met« und dem Royal Opera House Kultur auf der Kinoleinwand

Steven McRae ist als Kronprinz Rudolf in Kenneth MacMillans Inszenierung von »Mayerling« zu sehen. Am Sonntag, 21. Oktober, um 15 Uhr wird das fesselnde Ballett aus dem Royal Opera House in London live im Warburger »Cineplex« übertragen.

Steven McRae ist als Kronprinz Rudolf in Kenneth MacMillans Inszenierung von »Mayerling« zu sehen. Am Sonntag, 21. Oktober, um 15 Uhr wird das fesselnde Ballett aus dem Royal Opera House in London live im Warburger »Cineplex« übertragen. Foto: Alice Pennefather

Von Alice Koch

Warburg (WB). Die Opern-Übertragungen aus der New Yorker »Met« im Warburger Cineplex-Kino sind ein voller Erfolg. Nach den Worten von Kinobetreiberin Ute Schlinker kommen pro Aufführung bis zu 70 Opernfans, um die Liveübertragungen bequem im Kinosessel zu verfolgen.

»Vor einem Jahr haben wir mit der Met angefangen, und die Reihe wird sehr gut angenommen«, freut sich die engagierte Kinochefin. Um das Kulturleben in der Hansestadt noch weiter zu bereichern, werden nun auch Konzerte, Opern und Ballettaufführungen live aus dem Royal Opera House in London übertragen. Dabei hofft Ute Schlinker, mit der neuen Reihe, in der zum Beispiel das Ballett »Der Nussknacker« gezeigt wird, auch das jüngere Publikum für Kultur zu begeistern.

Live-Übertragungen aus der Met wird es ein mal Monat geben, aus dem Royal Opera House zwei mal im Monat. Insgesamt werden bis Juni kommenden Jahres 23 Live-Vorführungen angeboten.

Los geht die neue Reihe am Sonntag, 21. Oktober

Los geht die neue Reihe am Sonntag, 21. Oktober, um 15 Uhr mit dem Ballett »Mayerling«. Gefährliche Begierden, Familiengeheimnisse und politische Intrigen prägen jede Szene der kühnen Choreografie von Kenneth Macmillans Ballett nach einer wahren Begebenheit.

Ute (Links) und Judith Schlinker freuen sich, neben den MET-Übertagungen jetzt auch Opern- und Ballettaufführungen des Royal Opera House anbieten zu können. Foto: Alice Koch

»Mayerling« ist ein Klassiker im Repertoire des Royal Ballet, sehr emotional, voller unvergesslicher Bilder und mit einer der anspruchsvollsten Rollen aller Zeiten für einen männlichen Tänzer. Kenneth MacMillan schuf ein komplexes Werk über Kronprinz Rudolf, den psychisch labilen Thronfolger des Habsburgerreiches. Vom ersten Moment an steht in diesem Ballett die Pracht des österreichisch-ungarischen Kaiserhofes in scharfem Kontrast zu sexuellen und politischen Intrigen, die schließlich in einem brutalen Doppelselbstmord gipfeln.

Dank seiner großen Besetzung bietet dieses Ballett neben vielen markanten Soli und erotischen Pas de deux auch etliche beeindruckende Ensembleszenen. Es handelt sich um ein Stück von packender Intensität, voller Wahnsinn und Leidenschaft, das einmal mehr beweist, dass die Wahrheit viel aufregender sein kann als jede erfundene Geschichte.

Karten für die Live-Übertragungen gibt es im Vorverkauf

Karten für die Live-Übertragungen sind im Vorverkauf unter www.cineplex.de/warburg oder an der Kinokasse (Cineplex Warburg, Oberer Hilgenstock 30 in Warburg) erhältlich. Der Eintrittspreis beträgt 25 Euro für die Royal Opera-Aufführungen und 27 Euro für die Opern aus der Met. Als zusätzliches Bonbon lädt die Familie Schlinker die Gäste in der ersten Pause zu einem kostenlosen Glas Sekt ein.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6115721?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F