Fr., 09.11.2018

Sammler besitzt 1700 Druck-Erzeugnisse aus aller Welt – auch das WESTFALEN-BLATT Ein Herz für die Zeitung

Werner Steiner aus Zürich sammelt seit vielen Jahren Zeitungen aus aller Welt. Mehr als 1700 Exemplare hat er mittlerweile bei sich Zuhause am Zürichsee. Seit einigen Tagen besitzt er auch ein Exemplar des WESTFALEN-BLATTES aus Warburg. Aus dem Pressehaus an der Kalandstraße ist es ihm in die Schweiz geschickt worden.

Werner Steiner aus Zürich sammelt seit vielen Jahren Zeitungen aus aller Welt. Mehr als 1700 Exemplare hat er mittlerweile bei sich Zuhause am Zürichsee. Seit einigen Tagen besitzt er auch ein Exemplar des WESTFALEN-BLATTES aus Warburg. Aus dem Pressehaus an der Kalandstraße ist es ihm in die Schweiz geschickt worden.

Von Ralf Benner

Warburg/Zürich (WB). Das Sammeln von Zeitungen aus der ganzen Welt ist die große Leidenschaft von Werner Steiner. 1700 Druck-Erzeugnisse aus aller Herren Länder hat der 67-Jährige aus Zürich mittlerweile – und seit einigen Tagen auch ein Exemplar des WESTFALEN-BLATTES aus Warburg.

»Ich bin mit Druckerschwärze aufgewachsen. Mein Vater war Buchdrucker und meine Mutter Buchbinderin«, erklärt Werner Steiner, warum Zeitungen und damit das gedruckte Wort für ihn eine Herzensangelegenheit sind. Aus dem Pressehaus des WESTFALEN-BLATTES in Warburg hat sich der Sammler ein Exemplar zusenden lassen und ist darüber sehr glücklich.

»Oft reagieren Redaktionen gar nicht«

»Es wird immer schwieriger, Zeitungen aus dem Ausland zu bekommen. Oft reagieren die Redaktionen auf mein Schreiben gar nicht und ich erhalte keine Antwort«, berichtet er. »Bei Ihnen war das anders«, zeigt er sich im Gespräch mit dem WESTFALEN-BLATT glücklich.

Der 67-Jährige lebt in der Schweiz, am Zürichsee, ist verheiratet und genießt seit zwei Jahren sein Rentnerleben. Bis 2016 war er als Audio-Videotechniker an der »Zürcher Hochschule der Künste« beschäftigt. Zeitungen sammelt der Züricher schon seit vielen Jahrzehnten, zunächst sporadisch, seit etwa acht Jahren intensiv.

Weltweit etwa 11.000 Zeitungen

»Weltweit gibt es heute noch um die 11.000 Zeitungen. Ich hoffe, in den nächsten Jahren noch einige davon ergattern zu können«, sagt Werner Steiner. Ganz besondere Zeitungen sind nach seiner Überzeugung die »TNYT«, »Die Zeit«, »Die Frankfurter Allgemeine Zeitung«, »Helsingin Sanomat«, die »NZZ« und seine Heimatzeitung, der »Tages-Anzeiger«, der in der Stadt Zürich erscheint.

»Ich besitze zwar einige auch recht alte Exemplare, jedoch stammen die meisten der über 1700 Zeitungen in meinem Besitz alle aus den vergangenen 30 oder 40 Jahren. Aus der Neuzeit also«, berichtet er von seiner großen Sammelleidenschaft. »Ich habe kein Museum – noch nicht«, blickt er ein wenig in die Zukunft.

Unterschiede in der Gestaltung

»Ich versuche heute, Zeitungen so schnell als möglich zu bekommen. Bevor es zu spät ist und sie vielleicht nur noch im Internet erscheinen – oder gar nicht mehr«, sorgt sich Werner Steiner um die Zukunft der gedruckten Zeitung.

Aus Platzgründen behält Steiner von jedem Exemplar nur die erste Doppelseite des ersten Buches einer Zeitung. Dazu noch Spezialseiten und Sonderausgaben. »Beim Durchblättern sieht man, wie unterschiedlich Zeitung gestaltet sein können«, erzählt er.

»So lange es Zeitungen gibt, werde ich sammeln.«

»Es fällt mir zum Beispiel auf, dass heute viele Zeitungen vermehrt dünne, hauchdünne Schriften einsetzen. Die Texte werden dadurch nicht lesbarer, im Gegenteil. Der Leser überspringt solche Artikel, sie bleiben ungelesen. Beim WESTFALEN-BLATT ist das allerdings nicht der Fall«, stellt der 67-Jährige lobend fest.

»Guter Journalismus kostet etwas. Es liegt am Zeitungsmacher, ob er gewillt ist, für uns Leser weiterhin eine attraktive und gute Zeitung wie das WESTFALEN-BLATT herzustellen. Dann wird es gedruckte Zeitungen noch lange geben«, ist Werner Steiner überzeugt und blickt zuversichtlich in die Zukunft . »Und so lange es Zeitungen gib, werde ich sie natürlich sammeln«, sagt der Züricher.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6175848?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F