Fr., 09.11.2018

Gedenkfeier: Erinnerung an die Reichspogromnacht Gegen das Vergessen

Warburg (ben). Lehrer und Schüler des Hüffertgymnasiums haben am Freitag eine Gedenkfeier zur Reichspogromnacht vor dem jüdischen Friedhof in Warburg gestaltet. Am 9. November 1938 waren deutschlandweit Synagogen in Brand gesteckt und jüdische Geschäfte geplündert worden.

In Erinnerung an die ermordeten Juden aus Warburg hatten sich anlässlich des 80. Jahrestages viele Menschen vor dem jüdischen Friedhof am Emil-Herz-Platz versammelt. Abiturienten des Zusatzkurses Sozialwissenschaften, die diese Veranstaltung auch musikalisch gestalteten, erinnerten in bewegenden Worten an das Schicksal der Warburger Juden.

Exemplarisch für die vielen traurigen Einzelschicksale, gingen die Schüler näher auf das Leben des Pferdehändlers Erich Weinberg aus der früheren Hauptstraße (heute Paderborner Tor) ein, der als Einziger seiner Familie den Holocaust und die Schrecken des Konzentrationslagers in Riga überlebte und 1947 wieder nach Warburg zurückkehrte, wo er im Jahr 1971 verstarb.

Stolpersteine werden verlegt

Zum Gedenken an seine Familie und an das Leben und Sterben der Warburger Juden werden am Donnerstag, 28. Februar, vier »Stolpersteine« am Paderborner Tor verlegt. Sie sind ein Projekt des Künstlers Gunter Demnig. Mit im Boden verlegten kleinen Gedenktafeln soll an das Schicksal der Menschen erinnert werden, die in der NS-Zeit verfolgt, ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden.

»Das Vergessen wollen verlängert das Exil, und das Geheimnis der Erlösung heißt Erinnerung«, zitierte Lehrer Michael Thebille einen Satz aus der jüdischen Tradition, an den Bundespräsident Richard von Weizsäcker 1985 in seiner Rede zum 40. Jahrestag des Kriegsendes anknüpfte. »Wir müssen diese Erinnerung wachhalten«, sagte Thebille zum Abschluss.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6179071?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F