Mo., 14.01.2019

Beim Neujahrsempfang in der Verwaltungsnebenstelle werden die Projekte für 2019 vorgestellt Scherfeder Schulhof soll erneuert werden

Beim Neujahrsempfang waren dabei (von links) Beigeordneter Klaus Braun, die Leiterin der Bezirksverwaltungsnebenstelle Anette Hoffmann-Jackisch, Ordnungsamtsleiter Andreas Scholle, Ratsfrau Julia Nitzbon, der CDU-Fraktionsvorsitzender Willi Vonde, Bezirksverwaltungsstellenleiter Johannes Thonemann, Ratsherr Josef Wakob, Bezirksausschussmitglied Michael Henke und der Bezirksbeamter und Ortsvorsteher von Menne, Robert Schmidt.

Beim Neujahrsempfang waren dabei (von links) Beigeordneter Klaus Braun, die Leiterin der Bezirksverwaltungsnebenstelle Anette Hoffmann-Jackisch, Ordnungsamtsleiter Andreas Scholle, Ratsfrau Julia Nitzbon, der CDU-Fraktionsvorsitzender Willi Vonde, Bezirksverwaltungsstellenleiter Johannes Thonemann, Ratsherr Josef Wakob, Bezirksausschussmitglied Michael Henke und der Bezirksbeamter und Ortsvorsteher von Menne, Robert Schmidt. Foto: Astid E. Hoffmann

Von Astrid E. Hoffmann

Warburg-Scherfede (WB). Scherfede hat derzeit 2877 Einwohner, kaum Leerstände, einige private und zwei städtische Bauplätze. Ein neues Baugebiet ist angemeldet. Das sind nur einige Fakten, die am Samstag beim Scherfeder Neujahrsempfang im Sitzungssaal der Verwaltungsnebenstelle bekannt gemacht worden sind. Bezirksverwaltungsstellenleiter Johannes Thonemann (CDU) hatte dazu eingeladen.

20 Vertreter aus dem Rat und der Stadtverwaltung, dem Schul- und Vereinswesen, der Feuerwehr und der Polizei waren gekommen, um aus Scherfeder Sicht einen Rückblick auf das Jahr 2018 zu werfen und die Planungen für 2019 abzustimmen.

Kletter-Wisent für 35.000 Euro

Klaus Braun, Erster Beigeordneter der Hansestadt Warburg, unterstrich in seinem Bericht die positive Entwicklung von Stadt und Warburger Umland. »Die Bereitschaft der Bürger zum Ehrenamt und Vereinsleben trägt die Gemeinschaft«, stellte er heraus.

Im vergangenen Jahr wurde in Scherfede eine Stützmauer an der Bundesstraße verstärkt und teilweise erneuert, zahlreiche Straßen wurden saniert. Beim Feuerwehrgerätehaus sind vier neue Tore eingebaut worden, die Beleuchtung wurde geändert und Pflasterarbeiten wurden vorgenommen.

Auf dem neuen Spielplatz in Hardehausen (am neuen Wisentgehege) ist im vergangenen Jahr in Kooperation mit dem Landesbetrieb Wald und Holz ein hölzerner Kletter-Wisent aufgestellt worden. 35.000 Euro hat er gekostet. Der Ort Scherfede hat sich daran mit 6200 Euro eigenen Spielplatzmitteln sowie 17.700 Euro aus angesparten Mitteln für den Ort Hardehausen beteiligt. In diesem Jahr stehen zunächst die Spielplätze in Scherfede selbst im Fokus, erklärte Johannes Thonemann. Aber auch in Hardehausen soll weiter investiert werden.

Brücke muss wegen Pilzbefall saniert werden

Gleiches gilt für den Hardehausener Korinthen-Teich, bei dem in diesem Jahr Fragen der Bausicherheit geklärt werden müssen. Die Holzbrücke am See ist durch Pilzbefall so sehr in Mitleidenschaft gezogen worden, dass sie in Kürze erneuert werden muss.

Abgeschlossen ist hingegen der Grundschulanbau. Für 2019 sind im anstehenden Haushaltsplan Mittel angemeldet worden, um den Schulhof sanieren zu können. Der Pausenhof ist durch die Bauarbeiten arg in Mitleidenschaft gezogen worden. Auch die Turnhalle sei mittlerweile »steinalt und durchgesportet«, sagte Johannes Thonemann: »Hier muss ebenfalls dringend etwas passieren.« Vor allem der Schwingboden und die Toiletten seien sanierungsbedürftig.

Ufer werden freigeschnitten

Maßnahmen zum Hochwasserschutz, das Freischneiden der Ufer von Ziegelbach, Springbach und Hellbach, würden derzeit bereits vorgenommen. »Dabei hilft natürlich auch die schneearme Witterung, so dass die Fachkräfte dafür zur Verfügung stehen«, merkte Klaus Braun an.

Bei Suppe und frischem Baguette wurden die Themen im Gespräch noch vertieft.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6318735?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F