Do., 21.03.2019

Feierstunde bei Ortsverein Warburg – Ehrennadeln und Präsente für Engagierte Rotes Kreuz ehrt fleißige Spender

Stolze Spender: Der DRK-Ortsverein Warburg mit Sitz in Ossendorf hat jetzt wieder Ehrungen für engagierte Bürger vorgenommen. Viele von ihnen spenden schon seit Jahrzehnten regelmäßig – dafür hat das Rote Kreuz Danke gesagt.

Stolze Spender: Der DRK-Ortsverein Warburg mit Sitz in Ossendorf hat jetzt wieder Ehrungen für engagierte Bürger vorgenommen. Viele von ihnen spenden schon seit Jahrzehnten regelmäßig – dafür hat das Rote Kreuz Danke gesagt. Foto: Astrid E. Hoffmann

Ossendorf (WB/aho). Der Ortsverein Warburg des Deutschen Roten Kreuzes mit Sitz in Ossendorf hat seine treuen Blutspender jetzt zu einer kleinen Feierstunde eingeladen. Vereinsvorsitzender Franz Bielefeld konnte sogar mit der Nadel für 125-maliges Spenden ausgezeichnet werden.

Bielefeld hatte nach eigenen Angaben mit 18 Jahren seine erste Spende abgegeben. »Durch meinen Schichtdienst konnte ich nicht jeden Termin wahrnehmen, habe aber immer versucht, vier Mal im Jahr zur Blutspende zu gehen«, erklärte der geehrte Vorsitzende. Er nahm die Ehrungen weiterer verdienter Spender vor.

100 Mal gespendet

Für 100 Spenden wurden Wilhelm Ehls, Frank Brömmelhaus, Klaus Konrad Hegener und Andreas Fischer ausgezeichnet. Neben der Nadel und der Urkunde erhielten sie als Dankeschön eine Wetterstation für den Außenbereich. Wilhelm Ehls hatte seine erste Spende während seiner Bundeswehrzeit abgegeben, wie er berichtetet: »Ich habe auch noch bis zu meinem 60. Lebensjahr Fußball gespielt. Manchmal kollidierten Blutspende- und Fußballtermine, sonst wären es schon mehr Spenden gewesen«, erklärte der 68-jährige Scherfeder.

Der 55-jährige Frank Brömmelhaus spendet aus Überzeugung seit seinem 18. Lebensjahr. »Wenn man gesund ist, sollte man spenden gehen. Auch einen Organspenderausweis sollte jeder haben«, meinte der passionierte Radfahrer aus Willebadessen.

Andreas Fischer aus Rimbeck erklärte seine Motivation so: »Man weiß nie, ob man nicht selbst einmal auf eine Blutkonserve angewiesen ist.« Der 58-Jährige sei durch seine Freunde zum Blutspenden gekommen. Klaus Konrad Hegener (52 Jahre) war während seiner Bundeswehrzeit im Sanitätsdienst tätig und gab dort das erste Mal sein Blut. Der gebürtige Meller (Kreis Osnabrück) lebt seit 2010 in Hohenwepel und geht nun zu den Ossendorfer Terminen.

75, 50 und 25 Mal gespendet

Maria Menge aus Rimbeck und Christoph Karweg aus Scherfede bekamen für 75 Spenden ein Stirn-Ohr-Fieberthermometer, zusätzlich zu Urkunde und Nadel. Einen Kfz-Verbandskasten gab es für Marc Schröder aus Ossendorf und Henning Schümann aus Bonenburg für ihre 50. Spende.

Klaus Pennig aus Bonenburg, Eberhard Müller aus Ossendorf und die beiden Scherfeder Josef Franz Voits und Ralf Scholle wurden für ihre 25. Spende mit einem digitalen Fieberthermometer bedacht.

Die Ehrungen von Josef Temme (Bonenburg) und Peter Laudage (Rimbeck) für 75 Spenden, Michael Luber (Menne), Martin Wiegard, Markus Engemann (beide Ossendorf) und Karl Hoppe (Scherfede) für 50 Spenden, Carsten Ricken (Hohenwepel), Rainer Even (Breuna), Nicole Prinz, Karl Schröder Hubertus Schröder (alle Scherfede), Sergej Mook (Rimbeck), Manfred Behnisch (Bonenburg) und Maria Hintz (Germete) sollen nachgeholt werden.

Bericht über Tansania

Gina Marie Kislat vom Jugendrotkreuz Ossendorf berichtete während der Feierstunde außerdem von ihrem Aufenthalt in Tansania. Sie hatte dort vom August 2017 bis August 2018 ihren Freiwilligendienst mit dem Jugendrotkreuz Landesverband Westfalen-Lippe absolviert. Mit zahlreichen Fotos und Geschichten nahm die 19-Jährige die Geehrten mit nach Afrika und ließ sie an ihrer Zeit dort teilhaben. Ein gemeinsames Kaffeetrinken rundete den Nachmittag in der DRK-Unterkunft ab.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6484897?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F