So., 10.11.2019

»Regionaler Wintergenuss« am 8. Dezember Verweilen und genießen

Laden zum »Regionalen Wintergenuss« für Sonntag, 8. Dezember, auf den Neustadtmarktplatz in Warburg ein (von links): Leif Leifeld (Warburger Hanse), Julia Brossok, Vera Prenzel (beide Bürgerinitiative) und Nicole Scheifers (Warburger Hanse).

Laden zum »Regionalen Wintergenuss« für Sonntag, 8. Dezember, auf den Neustadtmarktplatz in Warburg ein (von links): Leif Leifeld (Warburger Hanse), Julia Brossok, Vera Prenzel (beide Bürgerinitiative) und Nicole Scheifers (Warburger Hanse). Foto: Alice Koch

Warburg (WB/ice). Die Warburger Hanse lädt in Kooperation mit der Bürgerinitiative Lebenswertes Bördeland und Diemeltal zum »Regionalen Wintergenuss« für den verkaufsoffenen Sonntag, 8. Dezember, auf den Neustadt-Marktplatz ein. In der Kernzeit von 13 bis 18 Uhr wird es ein buntes Markttreiben geben.

Ähnlich wie bei den Feierabendmärkten bieten regionale Aussteller ihre Produkte an. »Abgestimmt auf die Winter- und Weihnachtszeit werden aber mehr Geschenkartikel, Deko und Präsentkörbe mit regional erzeugten Köstlichkeiten angeboten«, erklärt Vera Prenzel von der Bürgerinitiative Lebenswertes Bördeland und Diemeltal, die auch das Projekt »Warburg isst« koordiniert hat.

Deshalb steht beim »Regionalen Wintergenuss« ebenso wie bei den Feierabendmärkten die Nachhaltigkeit im Vordergrund, weshalb komplett auf Plastikbesteck oder -teller verzichtet wird.

Weihnachtliche Holzhüttenoptik

Anders als beim Streetfood-Weihnachtsmarkt präsentiert sich der Markt in diesem Jahr wieder in Holzhüttenoptik. »14 heimische Aussteller haben bereits zugesagt, so dass es eine schöne Mischung aus regionalen Produkten geben wird«, freut sich Leif Leifeld von der Warburger Hanse. Die Hütten werden rund um den Neustadtmarkt aufgebaut, so dass eine schöne, weihnachtliche Atmosphäre entsteht.

Die Besucher können zwischen den Hütten schlendern, schlemmen und genießen, gemütliche Sitzgelegenheiten laden außerdem zum Verweilen ein. Und während die großen Besucher bummeln oder bei einer Tasse Punsch plaudern, können die kleinen Besucher den Geschichten von Märchenerzähler Karlheinz Schudt lauschen.

»Wir haben bereits eine bunte Mischung an heimischen Ausstellern, freuen uns aber, wenn noch ein paar hinzu kommen«, betont Vera Prenzel. Regionale Erzeuger, die am »Wintergenuss« auf dem Warburger Neustadt-Marktplatz teilnehmen möchten, können sich dafür noch bis zum 15. November per E-Mail an Vera Prenzel wenden: warburg-isst@bi-boerdeland

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7050752?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F