Marktplatz-Café: Verwaltung wartet noch auf Stellungnahmen
Entscheidung fällt später

Warburg (WB/vah). Das geplante Café auf dem Warburger Neustadtmarktplatz wird derzeit heftig diskutiert. Viele Bürger warten gespannt, ob der Rat dem Projekt zustimmen wird oder nicht. Doch diese Entscheidung könnte noch etwas auf sich warten lassen. Bürgermeister Michael Stickeln bittet die Ratskollegen, das Votum auf die Sitzung am 3. März zu verschieben. Ursprünglich sollte bereits am 21. Januar eine Entscheidung fallen.

Mittwoch, 15.01.2020, 09:00 Uhr
Die Entscheidung über ein Café auf dem Neustadtmarktplatz wird wohl frühestens Anfang März fallen.

Stickeln begründet seine Bitte damit, dass sich die bau- und denkmalrechtlichen Belange noch in Abstimmung mit den zuständigen Behörden befänden. Er geht nicht davon aus, dass sie bis zum 21. Januar vorliegen. Die nächste Ratssitzung ist dann für den 3. März vorgesehen.

In seiner Vorlage für die Ratssitzung, die um 17 Uhr in der Vereinigten Volksbank an der Hauptstraße beginnt, geht Stickeln auch noch einmal auf die Petition von sechs Warburgern und zwei ehemaligen Warburgern ein, die den Café-Neubau verhindern wollen. Grundsätzlich gebe es vor der Errichtung eines Marktplatzcafés ein bauordnungsrechtliches Verfahren.

Argumente der Café-Gegner werden geprüft

Die von den Café-Gegnern vorgelegten Begründungen und Aspekte würden in diese Prüfung einfließen und abgewägt. Abweichungen von der Gestaltungs- und Erhaltungssatzung könnten durchaus, wie in anderen Fällen bereits geschehen, zugelassen werden, schreibt Stickeln.

Wie berichtet, hatte der Warburger Bezirksausschuss dem Café mit großer Mehrheit grundsätzlich zugestimmt, allerdings die Frage des konkreten Standortes offen gelassen . Architekt Karl-Heinz Cornelius hatte am Freitag noch einmal auf seine Ursprungsplanung verwiesen, die einen Standort an der Ecke Hauptstraße/Marktstraße auf der Fläche der derzeitigen Parkplätze vorgesehen habe .

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7193392?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Lage am See entspannt sich
Weniger Betrieb war am Sonntag in Godelheim. Foto: Frank Spiegel
Nachrichten-Ticker