Mitglieder werden ausgezeichnet
Musikverein Menne stellt neuen Bulli in Dienst

Warburg (WB). Der Musikverein Warburg-Menne hat jetzt seine Jahreshauptversammlung im Vereinsheim abgehalten. Anhand einer Fotopräsentation konnten sich die Anwesenden nochmals alle Termine und Auftritte des Jahres 2019 ins Gedächtnis rufen.

Freitag, 17.01.2020, 17:05 Uhr aktualisiert: 17.01.2020, 17:20 Uhr
Vorsitzender Frank Müller ehrte (von links) Hans-Josef Dierkes (25 Jahre), Robert Schmidt (10 Jahre), Johannes Förster (30 Jahre), Stefan Berendes (30 Jahre) und Michael Meier (10 Jahre). Foto:
Vorsitzender Frank Müller ehrte (von links) Hans-Josef Dierkes (25 Jahre), Robert Schmidt (10 Jahre), Johannes Förster (30 Jahre), Stefan Berendes (30 Jahre) und Michael Meier (10 Jahre).

Besonderen Stellenwert nahmen dabei der Rückblick auf die Jubiläumsveranstaltungen „Tag der offenen Tür – 40 Jahre MV Menne“ und das Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters NRW ein.

Vorsitzender Frank Müller dankte den Mitgliedern für die Unterstützung und das Durchhaltevermögen in diesem besonderen Jahr. Zudem wurde der „neue“ Vereinsbulli vorgestellt, der im vergangenen Jahr in Dienst gestellt worden ist. Zum Abschluss der Versammlung wurden verdiente, fördernde Mitglieder für ihre Treue mit den entsprechenden Ehrennadeln ausgezeichnet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7198051?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Tönnies darf wieder schlachten
Rheda-Wiedenbrück: Frisch geschlachtete Schweine hängen in einem Kühlhaus des Fleischunternehmens Tönnies. Foto: Bernd Thissen/dpa
Nachrichten-Ticker