Di., 24.03.2020

In Rhoden Beute im Wert von mehreren zehntausend Euro gemacht Einbrecher in Reitsportgeschäft

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: dpa

Diemelstadt-Rhoden (WB). Einbrecher sind am vergangenen Wochenende, in der Zeit von Freitagmittag 13.30 Uhr bis Montagmorgen, 6.45 Uhr, in Rhoden in bei Reitsport Klawunde an der Landstraße eingestiegen. Das hat die Polizei mitgeteilt. Die Diebe entwendeten Ware im Gesamtwert von mehreren zehntausend Euro.

Das Diebesgut umfasst überwiegend spezielle Reitartikel, wie Lederreitsättel, Reithosen, -jacken, -westen, -handschuhe, Reithelme, Schabracken (Unterdecken für Reitsättel), Halfter, Führseile mit Karabiner, Zaumzeug, eine neuwertige Stickmaschine (zum individuellen Besticken/Beschriften von Jacken und sonstiger Bekleidung) und Laptops.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte es sich um mehrere Täter gehandelt haben, die mit einem größeren Fahrzeug am Tatort gewesen sein dürften, um das Diebesgut abzutransportieren.

Die Polizei fragt: Wem sind verdächtige Fahrzeuge oder Personen, eventuell auch schon in der vergangenen Woche, in der Nähe des Fachgeschäftes aufgefallen? Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Polizeistation Bad Arolsen, Tel.: 05691/97990.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7341165?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F