Do., 26.03.2020

Zahl der akut Infizierten im Kreis Höxter liegt aktuell bei 32 Zwei Beverunger sind genesen

Bei 34 Menschen im Kreis Höxter ist das Corona-Virus bisher nachgewiesen worden, zwei davon gelten als geheilt.

Bei 34 Menschen im Kreis Höxter ist das Corona-Virus bisher nachgewiesen worden, zwei davon gelten als geheilt. Foto: dpa

Höxter (WB/fsp). Die Zahl der mit Corona infizierten Personen im Kreis Höxter liegt derzeit bei 32 Personen. Die gute Nachricht: Zwei Patienten aus Beverungen sind nach Auskunft von Kreissprecher Thomas Fuest als wieder genesen.

Die Zahlen in Bad Driburg (zwei), Borgentreich (zwei), Brakel (zwei), Nieheim (einer) und Warburg (zwei) sind konstant geblieben. In Höxter hat sich die Zahl der bestätigten Corona-Fälle um einen auf acht erhöht. In Steinheim hat sich die Zahl von vier auf acht verdoppelt.

In Marienmünster und Willebadessen gab es Stand Donnerstagmittag keine Corona-Fälle.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7344441?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F