Zahl der Genesenen stagniert bei 94
Zwei neue Corona-Fälle im Kreis Höxter

Höxter (WB). Insgesamt 235 Corona-Infektionen hat der Kreis Höxter am Donnerstagmittag gemeldet. Damit sind seit Mittwoch zwei weitere Infektionen bestätigt worden, beide in Steinheim. Nach wie vor gelten 94 Personen als gesund, sodass die Zahl der aktuellen Infektionen im Kreis Höxter, so dass die Anzahl der aktuellen Infektionen genau um die beiden neuen Fälle aus Steinheim auf 140 gestiegen ist.

Donnerstag, 16.04.2020, 12:31 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa
Symbolbild. Foto: dpa

Sowohl in Bad Driburg als auch in Höxter musste eine Anpassung der Fallzahlen vorgenommen werden. Die Meldeanschrift beziehungsweise der Wohnsitz der Infizierten wurde korrigiert. Damit steigt die Zahl in Bad Driburg von sieben auf acht Personen, in Höxter gibt es nun 47 statt 48 bestätigte Fälle. Bisher ist im Kreis Höxter eine Person am Coronavirus gestorben.

Verteilt auf die Städte im Kreis Höxter bedeutet das: Bad Driburg (acht Infizierte, drei genesen), Beverungen (13 Infizierte/neun genesen), Borgentreich (26 Infizierte/17 genesen), Brakel (acht Infizierte/fünf genesen), Höxter (47 Infizierte/19 genesen), Marienmünster (drei Infizierte/ einer genesen), Nieheim (acht Infizierte/fünf genesen), Steinheim (25 Infizierte/13 genesen), Warburg (82 Infizierte/18 genesen, einer gestorben), Willebadessen (15 Infizierte/vier genesen).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7371924?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Touristen müssen bis 2. November raus aus Schleswig-Holstein
Hinweis auf die Maskenpflicht in Timmendorfer in Schleswig-Holstein Strand.
Nachrichten-Ticker