Zahl der Corona-Fälle ist über den Maifeiertag deutlich gestiegen
81 aktiv Infizierte im Kreis Höxter

Höxter (WB/vah). Im Kreis Höxter ist die Zahl der aktiv mit dem Coronavirus Infizierten über den Maifeiertag deutlich angestiegen. Das hat die Kreisverwaltung am Samstagmorgen mitgeteilt. Die Behörde zählte bis 9 Uhr 81 aktiv Infizierten (+9 gegenüber dem 1. Mai).

Samstag, 02.05.2020, 09:30 Uhr aktualisiert: 02.05.2020, 09:34 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa
Symbolbild. Foto: dpa

Ein neuer Corona-Herd ist aber aus den Zahlen nicht abzulesen. Die neuen Fälle verteilen sich nahezu über das gesamte Kreisgebiet.

Damit ist die Gesamtzahl der Menschen, die in den vergangenen Wochen mit dem Virus im Kreis infiziert worden sind, auf 302 gestiegen. 214 gelten als genesen. Am Donnerstag standen zudem 291 Menschen im Kreis Höxter unter Quarantäne. Neuer Zahlen legte die Kreisverwaltung nicht vor. Weitere Todesfälle gab es nicht.

Sieben Person aus dem Kreis Höxter sind bislang am oder mit dem Corona-Virus gestorben. Die meisten wohnten im Südkreis: Warburg (3), Willebadessen (2), Borgentreich (1) und Höxter (1).

Die meisten bestätigten Infektionen gibt es in

Warburg (95; 23 aktive Fälle),

gefolgt von Höxter (63, 16 aktive Fälle),

Borgentreich (33, 9 aktive Fälle),

Steinheim (31, 9 aktive Fälle),

Beverungen (19, 7 aktive Fälle),

Willebadessen (18, 4 aktive Fälle),

Bad Driburg (13, 4 aktive Fälle),

Brakel (11, 4 aktive Fälle),

Nieheim (10, 2 aktive Fälle).

und Marienmünster (9, 3 aktive Fälle).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7392825?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
„Das ist Abstiegskampf“
Jan-Moritz Lichte
Nachrichten-Ticker