Behörden registrieren am Feiertag zwei Neuinfizierte und zwei weitere Genesene
Stabile Coronazahlen im Kreis Höxter

Höxter (WB/vah). Die Coronazahlen im Kreis Höxter sind auch am Feiertag stabil. Das hat die Kreisverwaltung in ihrem täglichen Lagebericht mitgeteilt. Von Mittwoch auf Donnerstag sind zwei Neuinfizierte gemeldet worden. Allerdings sind auch zwei Erkrankte wieder gesund.

Donnerstag, 11.06.2020, 09:14 Uhr aktualisiert: 11.06.2020, 10:26 Uhr
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Nach wie vor gibt es im Kreis Höxter 16 aktive Coronafälle. 365 Menschen hatten sich zwischen Steinheim und Warburg, zwischen Diemel und Weser seit dem Ausbruch mit dem neuartigen Virus angesteckt. 332 sind wieder gesund, 17 Menschen sind an oder mit Corona gestorben.

Die meisten Infizierten (7) gibt es nach einem Ausbruch in einer Familie im Stadtgebiet Willebadessen . In Warburg und Bad Driburg gibt es 3 aktuell Infizierte, in Brakel 2 und in Höxter einen.

Coronafrei sind nach den Zahlen der Kreisverwaltung derzeit die Städte Borgentreich, Beverungen, Marienmünster, Steinheim und Nieheim.

Kommentare

Lockerungen umgehend  schrieb: 11.06.2020 10:02
Warum dann noch die Einschränkungen?
Sind die massiven Einschränkungen noch gerechtfertigt?
Grundrecht?
1 Kommentare
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7445495?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Maskenpflicht in NRW auch im Unterricht
Symbolbild. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker