Landvolkshochschule Hardehausen plant zahlreiche Seminare
Sonderheft für Erzieher

Warburg (WB). Die Landvolkshochschule in Hardehausen bietet wieder ein umfangreiches Fortbildungsprogramm für Erzieherinnen und Erzieher in kompakter Form an. Das Angebot richtet sich aber auch an Kinderpfleger und Tagesmütter sowie Betreuer in der OGS.

Dienstag, 30.06.2020, 11:00 Uhr
Dozentin Barbara Leufgen präsentiert das neue Programmheft. Foto:
Dozentin Barbara Leufgen präsentiert das neue Programmheft.

Die Bandbreite der Angebote reicht von Tageskursen bis hin zu zertifizierten Modulreihen und umfasst unterschiedliche Themengebiete, die Anregungen, Impulse und Hilfestellungen für den Alltag mit Kindern bieten, aber auch für die Ausgestaltung der eigenen Rolle.

Zudem bietet die LVH die unterschiedlichen Seminare auch individuell für ein Team an.

Angebote für Berufsanfänger

Das Angebot speziell für Anerkennungspraktikanten und Berufsanfänger unter 27 Jahren ist zudem in diesem Jahr erweitert worden, berichtet die Bildungseinrichtung in einer Pressemeldung.

Das umfangreiche Fortbildungsangebot für die Berufsgruppe der Erzieher umfasst Seminare zur Kleinkindpädagogik, Sprachbildung und Entspannungspädagogik ebenso wie eine Kunstwerkstatt, Kreativ- und Spielkurse.

Auch Rhetorikseminare, Computerkurse und Trainings zur eigenen körperlichen wie mentalen Gesundheit gehören zur Bandbreite des Programms.

Bereits im März wurde mit Online-Seminaren für Erzieher gestartet.

Informationstag im September

Erstmals veranstaltet die LVH am Samstag, 19. September, einen Informationstag, an dem über das Fortbildungsangebot informiert wird, Besucher in unterschiedliche Themen schnuppern können und Fragen zu Zertifikaten, Fördermöglichkeiten und Seminarinhalten beantwortet werden.

Ein Programmheft kann per Post zugesandt werden. Um es anzufordern, reicht eine E-Mail an leufgen@lvh-hardehausen.de.

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei der Landvolkshochschule Hardehausen, Abt-Overgaer-Straße 1, unter Telefon 05642/9853-200 oder E-Mail zentrale@lvh-hardehausen.de.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7473229?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Tönnies darf wieder schlachten
Rheda-Wiedenbrück: Frisch geschlachtete Schweine hängen in einem Kühlhaus des Fleischunternehmens Tönnies. Foto: Bernd Thissen/dpa
Nachrichten-Ticker