Beim Abbiegen an der Warburger Auffahrt Gegenverkehr übersehen
Zwei Verletzte an der A44

Warburg (WB/vah). Bei einem Verkehrsunfall auf der Warburger Autobahnauffahrt sind am Montagabend zwei Autofahrer verletzt worden.

Montag, 29.06.2020, 19:11 Uhr aktualisiert: 29.06.2020, 19:32 Uhr
Zwei Autoinsassen sind bei einem Unfall an der Autobahnauffahrt Warburg verletzt worden. Foto: Jürgen Vahle
Zwei Autoinsassen sind bei einem Unfall an der Autobahnauffahrt Warburg verletzt worden. Foto: Jürgen Vahle

Ein 29-jährige Frau wollte mit ihre Seat von Germete kommend auf die Autobahn in Richtung Dortmund abbiegen. Dabei übersah sie den Ford eines 44-Jährigen. Die beiden Kleinwagen krachten im Einmündungsbereich zusammen und blieben schwer beschädigt liegen.

Warum die junge Frau den Ford übersehen hatte, blieb zunächst unklar. Feuerwehr und Rettungsdienst kümmerten sich um die Verletzten. Die Polizei leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei.

Der Auffahrtsarm der Autobahn Richtung Dortmund wurde für die Dauer der Arbeiten gesperrt. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7473704?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Tönnies darf wieder schlachten
Rheda-Wiedenbrück: Frisch geschlachtete Schweine hängen in einem Kühlhaus des Fleischunternehmens Tönnies. Foto: Bernd Thissen/dpa
Nachrichten-Ticker