Corona-Zahlen für den Kreis Höxter: In Warburg gibt es 14 neue Fälle
Inzidenzwert steigt wieder über 100

Kreis Höxter -

Der 7-Tages-Inzidenzwert in der Corona-Pandemie ist im Kreis Höxter in der Nacht zu Samstag wieder über die 100er-Marke geklettert. Er lag am Samstagmorgen bei 108,4.

Samstag, 21.11.2020, 10:20 Uhr aktualisiert: 21.11.2020, 10:22 Uhr
Symbolbild
Symbolbild Foto: Sebastian Gollnow/dpa

18 neue bestätigte Infektionen sind hinzugekommen, davon allein 14 in Warburg. Grund dafür sollen vermehrt Fälle im Heilpädagogischen Zentrum für Behinderte (HPZ) sein.

Insgesamt tragen jetzt 290 Menschen im Kreis Höxter das Virus. Gleich geblieben ist die Zahl der Verstorbenen (20), die Zahl der Genesenen ist um 22 auf 851 gestiegen.

Hier die Freitagszahlen aus den Städten im Kreis:

Bad Driburg: 39 aktiv Infizierte (+2); Beverungen: 5 aktiv Infizierte (-2), Borgentreich: 15 aktiv Infizierte (-2), Brakel: 40 aktiv Infizierte (-1), Höxter: 42 aktiv Infizierte (+5), Marienmünster: 3 aktiv Infizierte (-1), Nieheim: 11 aktiv Infizierte (-1), Steinheim: 51 Infizierte (+4), Warburg: 61 aktiv Infizierte (+14), Willebadessen: 23 aktiv Infizierte (+/-0).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7688302?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Kurz vor dem Kontrollverlust
Mit Megafonen wiesen Ordnungsamtsmitarbeiter die Schnäppchenjäger darauf hin, dass die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten sind.
Nachrichten-Ticker