Berit Binding (16) gehört als jüngste Teilnehmerin dem Bürgerrat an
Warburger Schülerin berät den Bundestag

Warburg (WB/ice) -

Als Berit Binding im Dezember vergangenen Jahres einen an sie adressierten Brief erhielt, dachte sie zunächst, es sei Werbung. Doch sie schaute genauer hin und entdeckte in dem Schreiben die Unterschrift von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble.
Dienstag, 06.04.2021, 23:59 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 06.04.2021, 23:59 Uhr
Berit Binding, Schülerin am Gymnasium Marianum, hat als jüngste Teilnehmerin im Bürgerrat über „Deutschlands Rolle in der Welt“ diskutiert.
Berit Binding, Schülerin am Gymnasium Marianum, hat als jüngste Teilnehmerin im Bürgerrat über „Deutschlands Rolle in der Welt“ diskutiert. Foto: privat
Schnell überflog die 16-Jährige die Zeilen und stellte überrascht fest: „Es war eine Einladung für den Bürgerrat Demokratie.“ Bürgerrat? „Die Idee klang überzeugend und ist eine einmalige und tolle Gelegenheit, aktiv mit der Politik in Dialog zu treten“, erklärt die Schülerin, die das Gymnasium Marianum besucht. Sie nahm die Herausforderung an und wird die jüngste unter 159 zufällig ausgelosten Bürgern in Deutschland, die im Bürgerrat über „Deutschlands Rolle in der Welt“ diskutieren. Kurz vor Weihnachten bekam sie ein Willkommenspaket und kurze Zeit später sollte es auch schon los gehen. An sechs Mittwochabenden und an vier ganzen Samstagen, verteilt über einen Zeitraum von zwei Monaten, hat der Bürgerrat getagt. „Covid-19-bedingt konnten wir leider nicht nach Berlin reisen, sondern haben uns online in Form von Videokonferenzen getroffen“, bedauert Berit Binding. Nach ihrem letzten Plenum Ende Februar liegen nun ungefähr 50 Stunden intensive Diskussion und Arbeit hinter ihr. „Neben der Schule war dies durchaus anstrengend.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7903052?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7903052?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Machtkampf zwischen Laschet und Söder spitzt sich zu
Markus Söder (r) und Armin Laschet kommen zu einer Pressekonferenz in Berlin.
Nachrichten-Ticker