In den Warburger Ortschaften Dalheim und Herlinghausen muss weiterhin gechlort und abgekocht werden
Daseburger Trinkwasser ist nicht verkeimt

Warburg -

Nach den Ergebnissen der Kontrolluntersuchungen ist das Trinkwasser nach Angaben der Stadtwerke nur in den Warburger Ortschaften Dalheim und Herlinghausen verkeimt. Für Daseburg kann Entwarnung gegeben werden.

Donnerstag, 15.04.2021, 16:52 Uhr
In den Warburger Ortschaften Dalheim und Herlinghausen muss weiterhin gechlort und abgekocht werden: Daseburger Trinkwasser ist nicht verkeimt

Nach den Ergebnissen der Kontrolluntersuchungen ist das Trinkwasser nur in den Warburger Ortschaften Dalheim und Herlinghausen verkeimt . Dort erfolge weiterhin eine Chlorung, teilen die Stadtwerke Waburg mit. Das Abkochgebot bleibe zudem bestehen.

In Daseburg dagegen werde die Chlorung in Absprache mit dem Gesundheitsamt des Kreises Höxter beendet, ein Abkochen des Trinkwassers sei nicht mehr geboten, informieren die Stadtwerke.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7918174?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Landkreise fordern normalen Unterricht im Juni
Hochgestellte Stühle in einem leeren Klassenzimmer einer Gesamtschule.
Nachrichten-Ticker