Willebadessen Königsglück im Doppelpack

Die beiden Königspaare und die Hofstaatpaare haben beim Schützenfest in Willebadessen im Mittelpunkt aller Feierlichkeiten gestanden. Mit Sascha und Tanja Baumann, Königspaar der St.-Sebastian-Bruderschaft, sowie Volker Kröger und Sophia Peine, Königspaar der St.-Johannes-Bruderschaft, haben die Besucher gefeiert. Foto: Silvia Schonheim

Gleich zwei Königspaare bei einem Schützenfest: Das machen in Willebadessen die Altschützen der St.-Sebastian-Bruderschaft und die Jungschützen der St.-Johannes-Bruderschaft möglich. mehr...

Beim prachtvollen Umzug durch Niesen standen das Königspaar Tizian Schulze und Mara Schlesies mit Hofstaat im Mittelpunkt. Königsoffizier Norbert Thiel (links) und Königsoffizier Klaus Genau haben die Majestäten von zuhause abgeholt. Foto: August WIlhelms

Willebadessen Strahlendes Königspaar führt Umzug an

Das strahlende Königspaar Tizian Schulze und Mara Schlesies mit seinem großen und jungen Hofstaat waren der glanzvolle Mittelpunkt des Schützenfestes in Willebadessen-Niesen. mehr...


Das neue Peckelsheimer Königspaar mit der Schützenführung: Feldwebel Patrick Tomberg (von links), das Königspaar Andrea und Marvin Striewe, Hauptmann Detlef Zengerling und Schützenoberst und Vorsitzender Daniel Dreker. Foto: August Wilhelms

Willebadessen Ehepaar Striewe regiert

Mit Marvin Striewe hat der Schützenverein St. Sebastian in Willebadessen-Peckelsheim einen neuen König für die Regentschaft in den kommenden zwei Jahren. mehr...


Über 40 Meter ist der VW Touran an der Leitplanke entlang geschliffen, schleuderte dann auf die andere Straßenseite, prallte dort ebenfalls gegen die Leitplanke und blieb mit gebrochener Vorderachse liegen. Foto: Polizei

Willebadessen Auto und Leitplanke stark beschädigt

Ein mit fünf Personen besetzter VW Touran ist am Sonntag zwischen Willebadessen und Scherfede von der Fahrbahn abgekommen, zunächst gegen die linke Leitplanke geprallt und dann in die gegenüberliegende Leitplanke geschleudert. Der Wagen ist bei dem Unfall stark beschädigt worden. mehr...


Nach dem Schrein des heiligen Vitus wird auch das Allerheiligste in der Monstranz von Domvikar Dr. Rainer Hohmann bei der Vitusprozession mitgeführt. Nach dem Prozessionsabschluss in der St. Vitus-Pfarrkirche wird der Verstorbenen gedacht. Foto: August WIlhelms

Willebadessen Gläubige gedenken heiligem Vitus

Es ist schon etwas Besonderes, das Vitusfest in Willebadessen als ein Höhepunkt des Jahres. Wohl deshalb zieht es immer wieder nicht nur die Bewohner des Eggestädtchens zur kirchlichen Feier mit der Prozession über den wunderschönen Blumenteppich. mehr...


Hoch lebe der neue König der Willebadesser St. Sebastian-Schützen, Sascha Baumann! Fahnenoffizier Lars Becker (links) und Oberst Mario Schmidt gratulieren dem Regenten. Foto: A. Wilhelms

Willebadessen Hoch lebe König Sascha!

Mit Sascha Baumann hat die St.-Sebastian-Schützenbruderschaft Willebadessen einen neuen König. Beim Vogelschießen auf dem Schützenberg holte er den Vogeö von der Stange – und konnte unter den Klängen des Musikvereins bejubelt werden. mehr...


Totalschaden: Der Opel Corsa der 17-jährigen Fahranfängerin kommt erst im Straßengraben wieder zum Stehen. Foto:

Willebadessen Opel überschlägt sich: 17-Jährige verletzt

Eine 17-Jährige ist am Freitag zwischen Willebadessen und Fölsen mit ihrem Opel Corsa von der Fahrbahn abgekommen und verletzt worden. Sie fuhr durch eine Sondergenehmigung alleine. mehr...


Freuen sich über die Möglichkeiten, die das Projekt Familienzentrum mit sich bringt (von links): Schul-Sozialarbeiterin Sabine Husemann-Wiegard, Schulleiterin Beate Bee und Schulrat Hubertus Gockeln vor der Schule an den 7 Quellen. Foto: Timo Gemmeke

Willebadessen Pionierarbeit im neuen Familienzentrum

Mit einem Familienzentrum will die Grundschule an den 7 Quellen in Willebadessen nicht nur Kinder und Eltern stärker in den Schulablauf einbinden. Auch die Ortsgemeinschaft soll von dem Projekt profitieren. Landesweit leisten das Schulamt und der Kreis damit Pionierarbeit. mehr...


Eine Futtermischmaschine ist in einer Scheune dieses Hofes in Brand geraten. Die Flammen griffen auf ein in der Nähe liegendes Lüftungsrohr zu einem Stall über. Foto: Feuerwehr Peckelsheim

Willebadessen Futtermischer in Flammen

In einer Scheune an der L 763 zwischen Willebadessen-Eissen und Borgentreich hat es in der Nacht zu Dienstag gebrannt. Das Feuer konnte dank einer automatischen Alarmmeldung frühzeitig entdeckt und durch die Feuerwehren aus Peckelsheim und Eissen schnell gelöscht werden. mehr...


In Großeneder hat der Starkregen eine Reithalle geflutet. Das Wasser stand etwa 40 Zentimeter hoch. Foto: Feuerwehr Borgentreich

Warburg/Willebadessen/Borgentreich Starkregen: kreisweit 23 Einsätze

Starkregen hat am Freitagabend Straßen und Keller geflutet. 23 hochwasserbedingte Einsätze zählte die Feuerwehr an Pfingsten kreisweit. Betroffen war vor allem der Süden des Kreises. In Großeneder stand das Wasser in einer Reithalle. Mit Video. mehr...


1 - 10 von 633 Beiträgen