In den Orten des Altkreises Warburg werden am Samstag die Fahnen gehisst. Foto:

Warburg Der Altkreis zieht die Fahnen hoch

Damit haben die St.-Vitus-Schützen aus Bühne und die Vereinsgemeinschaft des Alsterdorfes sicher nicht gerechnet: Ihre Idee, dass am Karsamstag doch die Vereins- oder Ortsfahnen über die Ostertage gehisst werden könnten (wir berichteten am Mittwoch), geht rum wie ein Lauffeuer. mehr...


Pastor Tobias Spittmann bereitet sich in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Brenkhausen auf die Oster-Gottesdienste vor. Bis einschließlich Ostermontag werden die Gottesdienste aus der römisch-katholischen Pfarrkirche live übertragen. Foto: Jürgen Drüke

Höxter Pastor Spittmann sendet online

In Brenkhausen geht Pastor Tobias Spittmann jeden Sonntag auf Sendung – immer dann, wenn in der Kirche Gottesdienst gefeiert wird. Die gemeinsame Feier wird auf YouTube aufgrund des Coronavirus in die Wohnzimmer verlegt. So ist es auch an allen Ostertagen. mehr...


Sie bilden den neuen und alten Vorstand der SPD in Peckelsheim (von links): Sigrid Ihmor, Christian Schumacher, Michael Flore, Maria Rose und Dorit Flore. Foto:

Willebadessen SPD in Peckelsheim stellt Weichen

Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereines Willebadessen-Peckelsheim standen die Vorstandswahlen und die Delegiertenwahlen für den Kreisparteitag und die Stadtverbandsdelegiertenkonferenz. Sie wurde kurz vor Beginn der Corona-Krise abgehalten. mehr...


In vielen Orten des Altkreises – wie in Borgentreich – werden Ostern Fahnen gehisst. Foto:

Borgentreich/Willebadessen/Warburg Zeichen der Hoffnung

Eine Idee der Bühner Vereinsgemeinschaft zieht im Altkreis Warburg ihre Kreise: Als Zeichen der Solidarität, der Zuversicht und der Zusammengehörigkeit sowie als Dank an die Helfer in der Corona-Krise sollen an den Ostertagen die Schützenfahnen gehisst werden. mehr...


Um 1900 herum wurde das Haus gebaut, in dem das Gemeindeforstamt Willebadessen seit mehr als 90 Jahren zu finden ist. Das Gebäude soll nun verkauft werden. Interessenten für das Haus gibt es bereits. Das Forstamt soll umziehen. Foto: Daniel Lüns

Willebadessen Gemeindeforstamt soll umziehen

Neun Reviere mit insgesamt 10.000 Hektar Wald betreut das Gemeindeforstamt Willebadessen. Zu Hause ist es seit mehr als 90 Jahren im markanten Gebäude am Forstamtsweg in Willebadessen. Das soll sich ändern. Das Haus soll verkauft werden. Die Institution soll umziehen. mehr...


Das Willebadessener Haushaltsplan für 2020 steht trotz Corona. Dazu haben der Bürgermeister und die Fraktionschefs ein Memorandum vereinbart. Foto: Daniel Lüns

Willebadessen Haushaltsplan steht

Willebadessen wird auch in der Corona-Krise am Haushaltsplan 2020 festhalten. Dazu haben die Fraktionsvorsitzenden im Rat der Stadt, Manfred Feierabend (SPD) und Hubert Gockeln (CDU), gemeinsam mit Bürgermeister Hans Hermann Bluhm ein Memorandum vereinbart. mehr...


Diesen Sonnenuntergang hat Eva Stricker aus Vörden eingefangen. Foto:

Höxter Zeit für Kreativität

Wie verbringen die Leser des WESTFALEN-BLATTES im Kreis Höxter ihre Corona-Zwangspause? Das haben sie uns mit verschiedenen Motiven gezeigt. mehr...


121 - 130 von 1033 Beiträgen