Willebadessen »Es flossen teilweise Tränen«

RTL hat deutschlandweit zu einem Hypnose-Experiment aufgerufen. Neugierige haben sich gemeldet, die Hypnotiseur Martin Bolze alias »Pharo« hypnotisieren durfte. Die Sendung »Mein verborgener Wunsch« wird an Christi Himmelfahrt gezeigt. Fotos: RTL

Innere Wünsche gelten als Schlüssel zu Glück und Lebensfreude. Der gebürtige Peckelsheimer Hypnotiseur Martin Bolze (60), besser bekannt als »Pharo«, begibt sich in der RTL-Show »Mein verborgener Wunsch« mit den Teilnehmern auf eine Reise ins Unbewusste, um diese Wünsche aufzuspüren. mehr...

Ausgestattet mit einer Pappbrille, die Einblicke in die virtuelle Realität mit 360-Grad-Panoramen und 3D-Fotos gewährt, sind die Eggeschüler in ihrem Klassenzimmer auf Reisen gegangen. Foto:

Willebadessen Das fliegende Klassenzimmer

Einen ganzen Tag lang ermöglichte »Google expeditions – Die Zukunftswerkstatt« den Eggeschülern in Willebadessen-Peckelsheim virtuelle Klassenfahrten. mehr...


Daniel Dreker (links), Vorsitzender des Schützenvereins St. Sebastian Peckelsheim, hat die Teilnehme des diesjährigen Kreisschützentreffens vor der Zehntscheune in Peckelsheim begrüßt. Bei dem Treffen ging unter anderem darum, wie die Begriffe Tradition und Heimat zukunftsfähig ausgestaltet werden können. Foto:

Willebadessen Wichtige Plattform für den Austausch

Zum zweiten Mal nach 2012 hat der Schützenverein St. Sebastian Peckelsheim das Kreisschützentreffen ausgerichtet. mehr...


Der Vorstand des neu gegründeten Vereins (von links): Thorsten Lammering (Detmold), Jürgen Schell (Barntrup), Burkhard Schwuchow (Büren), Hubert Erichlandwehr (Schloß Holte-Stukenbrock), Michael Dreier (Paderborn), Hans Jürgen Wessels (Altenbeken), Michael Stickeln (Warburg), Christof Sommer (Lippstadt), Klaus Hülsenbeck (Marsberg) und Alexander Fischer (Höxter). Foto:

Warburg Zusammen für die Region

30 Städte und Gemeinden aus sechs Kreisen und zwei Regierungsbezirken haben sich zusammengetan und den Verein Regiopol-Region Paderborn gegründet. mehr...


Andrea Kadereit (rechts) von der Lebensstation alter Bahnhof Eissen und Mitarbeiterin Helga Berendes freuen sich mit den Stuten »Elsa« und »Heidi« auf zahlreiche Besucher beim Tag der offenen Tür am kommenden Samstag. Foto: Verena Schäfers-Michels

Willebadessen Neue Lebenskraft schöpfen

Der Verein »Lebensstation alter Bahnhof Eissen« veranstaltet am Samstag, 5. Mai, einen Tag der offenen Tür. Von 10 bis 18 Uhr können sich Besucher im Kornhausweg 1 informieren, das Haus besichtigen und die beiden Westfälischen Kaltblutstuten »Heidi« und »Elsa« kennenlernen. mehr...


Im Frühjahr 1968 waren sie die ersten Kommunionkinder in der neuen Schweckhauser Kirche. Jetzt feierten sie dort ihre Goldkommunion. Von links mit Pfarrer Hubert Lange, Resi Hennemann geborene Lüke (Warburg), Monika Michels (Borgentreich), Peter Garmatz, Brigitte Hartmann geb. Henneke (Attendorn), Marita Vössing geb. Ungerland (Dalhausen), Hiltrud Schmitt geb. Ernst, Lorenz Vandiken, Barbara Krake geb. Nüsse (Schlangen) und Michael Schauf (Peckelsheim). Foto: August Wilhelms

Willebadessen Erste Jubelkommunion in Schweckhausen

Diese Jubelkommunion in der St. Marien-Kirche zu Schweckhausen war schon etwas besonderes, wie Pfarrer Hubert Lange bei der Begrüßung der Goldjubilare in Erinnerung rief. Am 28. April 1968 gingen mit den heutigen Jubelkommunikanten erstmals Kinder in Willebadessen-Schweckhausen zur heiligen Erstkommunion. mehr...


Die »Kanzlerin-Souffleuse« Simone Solga bittet um Asyl bei den Warburger Landfrauen. Ihr Gepäck hatte die Kabarettistin in Tüten und Taschen dabei. Foto: Verena Schäfers-Michels

Warburg/Willebadessen/Borgentreich Flüstertüte sucht Asyl in Warburg

Zu einem Kabarettabend begrüßte Ruth Konerding 450 Gäste im Pädagogischen Zentrum in Warburg. Zu Gast war »Kanzlerin-Souffleuse« Simone Solga mit ihrem Programm »Das gibt Ärger.« mehr...


Anke Wiemers (von links), Martina Zimmermann, Dorothea Neumann und Katrin Leykauf führen den Chor mit dem neuen Namen Cantiamo. Am bewährten Konzept will das Ensemble mit seinen 35 Mitwirkenden nichts ändern. Foto: Cantiamo

Brakel Sängerkreis-Chor wird zu Cantiamo

Der neue Name ist Programm. Der bisherige Sängerkreis-Chor Höxter-Warburg nennt sich jetzt Cantiamo. Übersetzt: »Lasst uns singen«. mehr...


Ein Tag im Düsseldorfer Landtag: Matthias Goeken im Gespräch mit den Ministern Karl-Josef Laumann (Soziales) und Hendrik Wüst (Verkehr). Fotos: Sabine Robrecht

Bad Driburg/Düsseldorf Leidenschaft, Elan und langer Atem

Als die Regenwolken über dem Rhein am Morgen der Sonne Platz machen, endet für Matthias Goeken bereits der zweite dienstliche Termin. Impulsreferat, Statements, Diskussion: All das muss in eine Stunde passen. Goeken schaut auf die Uhr: Es wird Zeit. Die Plenarsitzung beginnt. mehr...


65 Haushalte in Willebadessen-Engar und Warburg-Nörde konnten am Donnerstag nicht mit Strom versorgt werden. Das Symbolbild zeigt einen Gasanzeiger. Foto: Westnetz GmbH

Willebadessen/Warburg 65 Haushalte ohne Gas

65 Haushalte in Warburg-Nörde und Willebadessen-Engar sind am Donnerstag – teilweise bis in die frühen Abendstunden – von der Gasversorgung abgeschnitten gewesen. Das teilte Energieversorger Westnetz mit. Bei Tiefbauarbeiten war eine Leitung beschädigt worden. mehr...


121 - 130 von 405 Beiträgen