Willebadessen Feier wird nachgeholt

Maritheres und Karl-Josef Stiene haben sich vor 50 Jahren in Peckelsheim das Ja-Wort gegeben. Foto: August Wilhelms

Heute vor 50 Jahren haben sich Maritheres und Karl-Josef Stiene das Ja-Wort gegeben. Dechant Dr. Johannes Fuhlrott schloss am 7. April 1970 in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt den Ehebund der beiden Peckelsheimer. mehr...

Für den Fototermin haben sich die Beverunger Abiturienten Albin Gecaj (links) und Justin Köhler am Gymnasium getroffen. Die beiden 19-Jährigen bereiten sich gerade zuhause auf ihre Prüfungen vor, die am 12. Mai beginnen sollen. Foto: Alexandra Rüther

Beverungen Ein glanzvoller Abschied?

Die Abiturienten im Kreis Höxter bangen um ihre Entlassfeiern. Mottowoche und Co. sind in Beverungen bereits abgesagt. Nun berichten zwei Schüler, wie sie sich auf das Abitur vorbereiten. mehr...


Unter dem Titel „Ihr seid unsere Helden“ haben Grundschüler ein Dankeschön für die Berufsgruppen gemalt, die während der Corona-Krise besonders gefragt sind. Lilly Böttger aus Willebadessen bedankt sich mit ihrem Bild bei der Polizei. Foto:

Willebadessen Kinder bedanken sich bei ihren Helden

Die Grundschule Willebadessen ruft Kinder zum Malen auf. „Ihr seid unsere Helden – Wir sagen Danke!“ lautet der Titel der Aktion. mehr...


Am Christlichen Bildungshaus „Die Hegge“ bei Niesen sind alle Kurse und Gottesdienste für die Öffentlichkeit abgesagt worden. Foto:

Willebadessen Große Sorgen auf der Hegge

Auch das Christliche Bildungswerk „Die Hegge“ bei Niesen ist von den Einschränkungen aufgrund der Covid-19-Pandemie betroffen. Seit dem 16. März finden keine Seminare und Tagungen mehr statt. Und das bringt das Haus in große Schwierigkeiten. mehr...


Jannik Hartwig vom Lieferdienst des Restaurants „Frühauf“ in der Warburger Altstadt bringt die bestellten Speisen umweltfreundlich mit einem E-Auto. Bezahlt wird dann vor Ort kontaktlos per EC-Karte. Foto: Jürgen Vahle

Warburg/Willebadessen In den Köpfen der Leute bleiben

In der Hansestadt Warburg kämpfen die Restaurants ums Überleben und versuchen, mit einem Mitnehm- oder Lieferservice den Komplettausfall wegen der Corona-Krise zu verhindern. mehr...


Ein 80-jähriger Bewohner der Pflegeeinrichtung „Franz-Jordan-Haus“ in Warburg ist am Mittwoch an den Folgen der Lungenkrankheit Covid 19 gestorben, die durch das neuartige Coronavirus ausgelöst wird. Der Mann hatte zahlreiche Vorerkrankungen. Foto: Ralf Benner

Warburg Erstes Corona-Opfer in Warburg

In Warburg hat die Corona-Pandemie ein erstes Opfer gefordert. Ein 80-jähriger Bewohner des Warburger Seniorenzentrums St. Johannes ist nach kurzer Krankenhausbehandlung am Mittwoch verstorben, berichtete Geschäftsführer Thomas Berens am späten Mittwochabend. Er ist damit der erste Corona-Tote im Kreis Höxter. mehr...


201 - 210 von 1103 Beiträgen