Warburg/Borgentreich/Willebadessen Mehr Gülle im Frühjahr

Die Feldarbeiten beginnen, den Anfang macht die Düngung. Die Zeiträume, in denen Dünger aufgebracht werden dürfe, sind verkürzt worden, erklärt der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Höxter, Antonius Tillmann.Foto: Florian Pottkamp

Mit dem Einsetzen trockeneren Wetters und dem Abtrocknen der durchnässten Felder haben im Kreis Höxter die ersten Feldarbeiten der Landwirte begonnen. mehr...

Beim Tag der Ingenieure haben sich die Teilnehmer die letzte Motivation für ihr Studium geholt. Die Unternehmen konnten wertvolle Tipps an die Interessierten weitergeben. Foto: Kreis Höxter

Höxter/Bad Driburg/Warburg »Ingenieur und Weltverbesserer«

Der nun schon zum dritten Mal vom Verein »Natur und Technik« veranstaltete Tag der Ingenieure machte den Teilnehmenden nicht nur viel Spaß. Er brachte ihnen vor allem auch wichtige Erkenntnisse aus über die berufliche Zukunft. mehr...


Karneval in Fölsen ist stets auch ein Anziehungspunkt für die Jecken aus den Nachbargemeinden wie Gehrden, Helmern und Niesen. Stets sind auch von dort Gäste und Mitwirkende bei dem tollen Programm in der Berghalle dabei. Hier auf dem Foto sind die Frauen und Männer der »Fölsener Müllabfuhr« mit Moderator Elmar Hüpping (links) zu sehen. Foto: August Wilhelms

Willebadessen Sketche und Lieder am laufenden Band

Nur 200 Einwohner zählt Willebadessen-Fölsen. Doch wenn Karneval gefeiert wird, füllen auch kostümierte Gäste und Akteure aus den Nachbardörfern die Berghalle und lassen sich begeistern. mehr...


Ganz in blau kam diese Mädelstruppe zum Rosenmontagsumzug des Pickel-Jauh. Die Clique hatte sich als Krümelmonster verkleidet. Mit einem kleinen Bollerwagen zogen sie durch die Straßen von Peckelsheim. Foto: Daniel Lüns

Willebadessen/Borgentreich/Warburg Narren schunkeln Eis und Schnee weg

Mit den Umzügen der Narren in Peckelsheim, Bühne und Daseburg hat der Straßenkarneval im Warburger Land gestern seinen Höhepunkt erreicht. mehr...


Rappelvoll: Tausende Narren ließen sich den Karnevalsumzug durch die Eggestadt nicht entgehen. Daran konnte auch der Regen nichts ändern, der zwischendurch auf die Menschen einprasselte. Die Gruppen dankten es dem Publikum mit guter Laune, tollen Kostümen und natürlich allerlei Süßkram. Fotos: Daniel Lüns

Willebadessen Tausende Narren trotzen dem Regen

Dunkle Wolken, Kälte, zwischendurch Regen – trotz des Wetters haben am Sonntag tausende Menschen den Karnevalsumzug in Willebadessen verfolgt. Ausgelassen zogen die Narren in zwei Runden durch den Ortsteil. mehr...


Als jüngste Gruppe haben sie in Bonenburg gleich zwei Auftritte absolviert: die »Beatbreakers« mit Antonia, Neele, Klara, Sophia und Paula. Tanz, Gesang, Sketche und Büttenreden standen beim Weiberkarneval in vielen Orten auf dem Programm. Foto: Sarah Brechtken

Warburg/Willebadessen/Borgentreich Weiber lassen ihrer Fantasie freien Lauf

Die Frauen haben an Weiberfastnacht wieder die Narrenhochburgen im Warburger Land erobert. mehr...


Her damit: Mit dem Kinderprinzenpaar Matilda I. (Rudkoski) und Finn I. (Jonietz) streitet Bürgermeister Hans Hermann Bluhm um den Rathausschlüssel. Jecken des Pickel-Jauh um (hinten, von links) Prinz Sebastian I. (Genau) und Prinzessin Alina II. (Reiermann) schauen zu. Foto: Daniel Lüns

Warburg/Willebadessen Wilde Weiber stürmen die Rathäuser

Wilde Weiber haben an Weiberkarneval die Rathäuser in Warburg und Willebadessen-Peckelsheim gestürmt und die Macht während der närrischen Tage übernommen. mehr...


Bilderübergabe in Helmern. Das Foto zeigt Mitglieder des Betreibervereins mit Prof. Dr. Raban Graf von Westphalen (2. von links) und Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen (3. von links) sowie Elmar Schrader, Vorsitzender des Hallenbetreiberverein (7. von links). Foto:

Willebadessen Bilder kehren zurück

Bei einem Empfang des Betreibervereins der St.-Kilian-Halle in Willebadessen-Helmern hat der Sohn der 1993 verstorbenen Helmerner Malerin Wisa von Westphalen dem Verein sieben Werke seiner Mutter übergeben. mehr...


Projekttag in der Eggeschule (von links): Timo (12), Pascal (13), Schulleiter Martin Sälzer, Matti (12), Medienpädagoge Stefan Köneke, Schulsozialarbeiterin Martina Müller, Peter Rech (Vorstandsvorsitzender »Sicheres Netz hilft«), Nina (12) und Lina (13). Foto: Michaela Weiße

Willebadessen Gefahren des Internets erkennen

Die digitalen Medien sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Internet, Handy und Co. bringen viele Vorteile mit sich, jedoch lauern dort auch jede Menge Gefahren. Mit diesem Thema haben sich die Siebtklässler der Eggeschule in Willebadessen-Peckelsheim beschäftigt. mehr...


Der SPD-Parteivorsitzende Martin Schulz kommt zu den Koalitionsverhandlungen von CDU, CSU und SPD in der CDU-Parteizentrale, dem Konrad-Adenauer-Haus. Foto: dpa

Höxter SPD verzeichnet 33 neue Mitglieder

Die SPD im Kreis verzeichnet derzeit einen regen Zulauf an neuen Mitgliedern: Insgesamt 33 Frauen und Männer haben seit Anfang Januar die Beitrittserklärung unterschrieben. mehr...


211 - 220 von 404 Beiträgen