Willebadessen Testergebnisse negativ

An der Grundschule Willebadessen hat es keine positiven Coronatests gegeben. Foto: Daniel Lüns

„Wir sind sehr erleichtert. Die Ergebnisse aller bei Schulkindern und Lehrkräften durchgeführten Tests sind negativ.“ Das hat die Leiterin der Grundschule Willebadessen, Beate Bee, am Mittwochabend mitgeteilt. mehr...

Sechs lebensgroße Stahl-Stelen, die Arbeiter des 19. Jahrhunderts zeigen, und fünf Info-Tafeln weisen Wanderern ab sofort den Weg. Darüber freuen sich (von links) Dr. Fritz Jürgens, Prof. Dr. Ulrich ­Müller (beide CAU), Sabine Warm (EGV Willebadessen), Hans Hermann Bluhm (Bürgermeister Willebadessen), Nils Wolpert (LWL) und Birgit Griese-Lödige (Naturpark Eggegebirge/Teutoburger Wald). Foto: Daniel Lüns

Willebadessen/Lichtenau Auf Zeitreise in Willebadessen

Mitten in der Egge zwischen Willebadessen und Lichtenau können sich Wanderer auf eine Zeitreise begeben. Dort, wo im 19. Jahrhundert ein Tunnel entstehen sollte, stehen nun Informationstafeln, Stahl-Stelen und ein Hörmöbelstück – Sie machen das beliebte Bodendenkmal Alte Eisenbahn nach etwa 170 Jahren endlich erfahrbar. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Willebadessen Reichsbürger festgenommen

Warburger Polizisten haben am Dienstag in Diemelstadt-Rhoden einen per Haftbefehl Gesuchten festgenommen. Der 52-Jährige aus dem Raum Willebadessen (Eissen) wird der Reichsbürgerszene zugeordnet. mehr...


Ein Abstrichstäbchen wird in einer ambulanten Corona-Test-Einrichtung gehalten (Symbolbild). Foto: dpa

Willebadessen Corona-Fall an der Grundschule Willebadessen

Ein Kind, das zur Grundschule Willebadessen geht, ist nach Angaben der Stadt Willebadessen vergangene Woche positiv auf das Coronavirus getestet worden. Zuletzt habe das Kind den Unterricht am 29. Mai besucht und sei seitdem nicht an der Schule gewesen. mehr...


Über 100 Meter liegen die Trümmerteile auf der L828 verstreut. Ein 29-jähriger Mann aus Ossendorf starb in den Trümmern seines Bullis. Foto: Jürgen Vahle

Willebadessen 29-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall in Willebadessen

Ein 29-jähriger Familienvater aus Warburg-Ossendorf ist am Montagmorgen gegen 7 Uhr bei einem Unfall auf der L828 zwischen Borlinghausen und Willebadessen so schwer verletzt worden, dass er noch an der Unfallstelle gestorben ist. Er fuhr mit seinem Firmenbulli aus bislang ungeklärter Ursache in einen Lastwagen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Willebadessen/Borgentreich Die Serie geht weiter

Die Reihe von Einbrüchen im Warburger Land reißt nicht ab. Die Polizei hat am Wochenende zwei neue Fälle aus Borgentreich und Willebadessen gemeldet. mehr...


Mario Schmidt ist SPD-Bürgermeisterkandidat. Foto:

Willebadessen Wahlkampf der SPD nimmt Fahrt auf

Nachdem der Willebadessener Mario Schmidt wie berichtet vom SPD-Stadtverband Willebadessen mit 100 Prozent der Stimmen zum Bürgermeisterkandidaten gewählt worden ist, kann der Wahlkampf jetzt beginnen. Das schreibt die SPD in einer Pressemitteilung. mehr...


Dr. Fritz Jürgens war einer der beiden Grabungsleiter des Projektes. Bei den archäologischen Untersuchungen standen viele Orte der ­Alten Eisenbahn – hier der geflutete westliche Einschnitt – im Fokus der Forschung. Foto: Daniel Lüns

Willebadessen 1521 Fundstücke lagern in Kiel

1521 Stücke Willebadessen lagern in Kiel. So viele Funde haben die Archäologen zwischen 2016 und 2018 bei den Ausgrabungen an der Alten Eisenbahn gemacht. Auch etwa zwei Jahre nach der letzten Grabung ist die Auswertung der Stücke noch in vollem Gange. mehr...


Ganz schön was los war auch am Wochenende auf den Radwegen im Kreis Höxter. Entlang der Weser, bei Bredenborn und in Dalhausen gab es Unfälle mit Elektro-Fahrrädern, so genannten Pedelecs, fünf Menschen wurden verletzt. Foto: dpa

Kreis Höxter Fünf verletzte Pedelec-Fahrer

Unfälle mit Elektro-Fahrrädern haben am Pfingstmontag im Kreis Höxter fünf Verletzte gefordert. Nicht alle Fahrer der so genannten Pedelecs trugen einen Helm, berichtet die Polizei. mehr...


Das Pfingstfest gehört den Jungschützen – auch in Zeiten von Corona. Das Bild zeigt König Volker Kröger und Sophia Peine (vorne) mit Hofstaat in dem außergewöhnlichen Schützenjahr 2020 (hinten): Königsoffizier Lukas Mettig und Romana Geiser, Fähnrich Dennis Schobert und Laura Gell, Adjutant Alexander Lüke und Daniela Hüpping, (Mitte) Fahnenoffizier Tobias Jeziorek und Sophia Krelaus, Schäffer Marc Rustemeyer und Iris Rais, Oberst Andre Hillebrand und Madlen Bredewald, (vorne) König Volker Kröger und Sophia Peine. Foto:

Willebadessen Jungschützen-König regiert weiter

Durch das Wegfallen des Jungkönigsschießens bleibt König Volker Kröger im Amt. Er hat sich den Hofstaat für das außergewöhnliche Jahr 2020 zusammengestellt. mehr...


221 - 230 von 1214 Beiträgen