Warburg/Willebadessen In den Köpfen der Leute bleiben

Jannik Hartwig vom Lieferdienst des Restaurants „Frühauf“ in der Warburger Altstadt bringt die bestellten Speisen umweltfreundlich mit einem E-Auto. Bezahlt wird dann vor Ort kontaktlos per EC-Karte. Foto: Jürgen Vahle

In der Hansestadt Warburg kämpfen die Restaurants ums Überleben und versuchen, mit einem Mitnehm- oder Lieferservice den Komplettausfall wegen der Corona-Krise zu verhindern. mehr...

Ein 80-jähriger Bewohner der Pflegeeinrichtung „Franz-Jordan-Haus“ in Warburg ist am Mittwoch an den Folgen der Lungenkrankheit Covid 19 gestorben, die durch das neuartige Coronavirus ausgelöst wird. Der Mann hatte zahlreiche Vorerkrankungen. Foto: Ralf Benner

Warburg Erstes Corona-Opfer in Warburg

In Warburg hat die Corona-Pandemie ein erstes Opfer gefordert. Ein 80-jähriger Bewohner des Warburger Seniorenzentrums St. Johannes ist nach kurzer Krankenhausbehandlung am Mittwoch verstorben, berichtete Geschäftsführer Thomas Berens am späten Mittwochabend. Er ist damit der erste Corona-Tote im Kreis Höxter. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Höxter 72 Corona-Infizierte im Kreis Höxter

Die absolute Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Höxter ist um eins gegenüber des Vortags gestiegen. Eigentlich gibt es aber zwei neue Erkrankte. Der Grund ist ein Erkrankter aus Bad Driburg. mehr...


Am Gedenkstein„Unser Dorf in Not“ sollte an diesem Mittwoch der Kriegsopfer gedacht werden. Die Gedenkfeier ist abgesagt worden. Foto:

Willebadessen Tragischer Tag jährt sich zum 75. Mal

In diesem Jahr am 1. April jährt sich zum 75. Mal die tragische Zerstörung des Willebadessener Dorfes Eissen im Zweiten Weltkrieg. mehr...


Symbolbild. Foto:

Höxter 66 Coronafälle im Kreis Höxter

Der Kreis Höxter hat die neuen Zahlen der Corona-Infizierten bekannt gegeben. 66 Personen sind bislang an dem Virus erkrankt oder erkrankt gewesen. mehr...


Thomas Meyer von der Firma „Eichsfeld Solar“ aus Thüringen installiert eine der 125 Solarzellen auf dem Dach des Willebadessener Rathauses. Die 40-KW-Anlage soll künftig die Stadtverwaltung mit Strom versorgen. Foto: Daniel Lüns

Willebadessen Rathaus für Krisenfall gerüstet

Hitze, Starkregen, Sturm: Gefühlt gibt es immer mehr Extremwetterereignisse. Was passiert, wenn durch eine Krise der Strom ausfällt? Telefon, Tablet, Computer, all das wäre rasch nutzlos. Schlimm für den Einzelnen, gravierend für eine Stadtverwaltung. Die Willebadessener wollen sich dagegen wappnen – und rüsten das Rathaus in Peckelsheim für den Krisenfall. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Höxter 64 Infizierte im Kreis Höxter

Wie das Gesundheitsamt des Kreises Höxter mitteilt, sind bis Sonntag, 12 Uhr, 64 Fälle des Coronavirus gemeldet worden. Gegenüber dem Vortag sind neun neue Fälle hinzugekommen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kreis Höxter Corona-Zahlen steigen weiter

Die Zahl der Corona-Infektionen steigt auch im Kreis Höxter weiter. Das hat die Kreisverwaltung am Samstagmittag mitgeteilt. Mittlerweile gibt es im Kreis 55 bestätigte Infektionen. Innerhalb eines Tages ist die Zahl der Infizierten damit um 6 Fälle gestiegen. mehr...


241 - 250 von 1137 Beiträgen