Willebadessen Schwerverletzte auf der B252

Zwei Autofahrer sind am Nachmittag bei einem Unfall auf der Ostwestfalenstraße verletzte worden. Foto: Daniel Lüns

Schwer verletzt wurden zwei Autofahrer bei einem Verkehrsunfall bei Willebadessen-Niesen. Nach Angaben der Polizei waren am Mittwoch gegen 14.45 Uhr zwei Autos an der Einmündung der L820 in die B252 zusammengestoßen. mehr...

Im Kreis Höxter steigt die Zahl der Corona-Infektionen. Foto: dpa

Kreis Höxter Rekord in Sichtweite: 34 neue Corona-Infektionen

Nach einer kurzen Beruhigung zeigt die Kurve wieder steil nach oben: Die Zahl der aktiven Corona-Infektionen im Kreis Höxter ist von Dienstag auf Mittwoch massiv angestiegen – um 33 Fälle auf jetzt 149. Die Sieben-Tages-Inzidenz erhöht sich damit von 66,3 auf 84,85. mehr...


Die Hilfsinitiative „Patenschaften von Mensch zu Mensch“ setzt sich dafür ein, dass die Menschen in ihrem Heimatland Äthiopien gefördert werden. „Denn all die jungen Leute, die als Flüchtlinge bei uns ankommen, müssten eigentlich bei ihren Familien vor Ort sein, um ihnen zu helfen“, sagt Klaus Krekeler. Das dies wichtig wäre, zeigt das Bild von drei Geschwistern, deren Eltern sie verlassen haben. Foto:

Willebadessen Äthiopien leidet in der Pandemie

Täglich erreichen die deutschen Helfer Klaus und Rosi Krekeler neue Bitten um Hilfe aus Äthiopien. Das Ehepaar aus Willebadessen-Peckelsheim leistet dort bereits seit mehr als 20 Jahren Hilfe, ermöglicht Patenschaften für Kinder, den Aufbau von Schulen und Kindergärten, Frauen- und Wasserprojekte, Hüttenbau und medizinische Projekte. mehr...


Den Baufortschritt an der Schule haben erklärt (von links): Sigrid Ihmor (Vorsitzende Schulausschuss), Ricardo Schulte (Öffentlichkeitsarbeit Stadt Willebadessen), Anita Poschmann (allgemeine Vertreterin des Bürgermeisters), Stefan Gördemann (Leiter Ordnungs- und Sozialamt) und Markus Hagemann (Vorsitzender Bauausschuss). Foto: Daniel Lüns

Willebadessen Corona hilft beim An- und Umbau

Die Bauarbeiten an der „Schule an den 7 Quellen“ in Willebadessen kommen gut voran. Der Anbau an der Nord-Westseite ist bereits verklinkert, die meisten Fenster wurden installiert. Nun folgen dort die Innenarbeiten. Die Umbauten im Bestand sehen ebenfalls gut aus. mehr...


Die Vorsitzenden Klaus Geiser (links) und Markus Hagemann (rechts) haben (von links) Andreas Göke, Peter Fricke und Carsten Rudkoski ausgezeichnet. Foto:

Willebadessen Verdiente Schützen geehrt

In einer kleinen Feierstunde im Kreise des Vorstandes sind drei Mitgliedern des Schützenvereins Willebadessen-Niesen Orden für besondere Verdienste überreicht worden. Die Vorsitzenden Klaus Geiser und Markus Hagemann ehrten Andreas Göke, Peter Fricke und Carsten Rudkoski. mehr...


Die Feuerwehr Warburg mit Florian Mantel (links) und die Feuerwehr Willebadessen mit Nils Böhmer (rechts) haben gemeinsam die Öl-Sperre gelegt und „schwimmendes“ Bindemittel eingesetzt. Foto: Feuerwehr Willebadessen

Willebadessen Öl-Film auf dem Rickebach

Anwohner der Mühlenstraße haben am Samstag einen Öl-Film im Mühlengraben (Rickebach) bemerkt. Der Löschzug Willebadessen wurde alarmiert. mehr...


Bis zum Ende des Monats ist Hans Hermann Bluhm noch im Dienst, danach ist seine Zeit als Bürgermeister der Stadt Willebadessen vorbei. Dann wird er auch seinen Schreibtisch im Rathaus räumen. Im Gespräch hat er nun eine Bilanz seiner 16 Jahre als Stadtoberhaupt gezogen. Foto: Daniel Lüns

Willebadessen „Wir sind verschont geblieben von dem, was die BeSte belastet“

Seit stolzen 16 Jahren ist Hans Hermann Bluhm der Bürgermeister der Stadt Willebadessen. Seine Amtszeit endet offiziell am 31. Oktober. Mit WB-Redakteur Daniel Lüns sprach der Peckelsheimer über das Amt, wichtige Ereignisse und nie getroffene Entscheidungen. mehr...


So könnte die Ortsmitte künftig aussehen: Ein neu gebauter Edeka, ein großer Dorfplatz, ein Marktplatz und eine umgestaltete Lützer Straße und Burgstraße sind Teil dieser Planungsidee. Weitere Ideen wurden erarbeitet. Foto: Pesch Partner Architekten Stadtplaner GmbH

Willebadessen Peckelsheimer Zentrum wird erneuert

Das Ortsbild von Peckelsheim und Willebadessen soll schöner werden. Die Weichen dafür hat die Lokalpolitik mit dem „Haus- und Hofflächenprogramm“ gestellt, das renovierungsfreudige Hausbesitzer finanziell unterstützt. Mit einem städtebaulichen Konzept geht es nun für Peckelsheim in die Detailplanung. Dazu gehört auch die Neugestaltung der Ortsmitte. mehr...


In der Corona-Krise haben auch die Mitarbeiter der Ordnungsämter im Altkreis Warburg sehr viel zu tun: Kontrollieren, beraten, Hygienekonzepte erstellen. Das bedeutet Stress pur. Foto: Ronny Hartmann/dpa

Warburg/Borgentreich/Willebadessen Corona-Krise stresst Ordnungsämter

Besonders dort, wo viele Menschen zusammentreffen, müssen wegen Corona Hygienemaßnahmen getroffen und eingehalten werden. Darum kümmern sich unter anderem die Ordnungsämter im Altkreis Warburg. Seit Beginn der Pandemie läuft dort die Arbeit auf Hochtouren. mehr...


261 - 270 von 1401 Beiträgen