Höxter Noch sieben aktiv Infizierte

Symbolbild. Foto: dpa

Die Zahl der Menschen, die im Kreis Höxter nachweislich aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind, ist am Samstag gefallen. Am Freitag meldete das Kreisgesundheitsamt neu aktiv Infizierte. Am Samstag waren es noch sieben. mehr...

Wie viele und welche Fahrzeuge fahren durch Willebadessen? Das möchte die Stadtverwaltung herausfinden. Foto: Daniel Lüns

Willebadessen Stadt wird Fahrzeuge zählen

Es wird keine leichte Angelegenheit, den Durchgangsverkehr im Stadtteil Willebadessen zu beruhigen. Das erklärte Bürgermeister Hans Hermann Bluhm am Donnerstagabend in der Ratssitzung. Aber die Stadtverwaltung bleibt am Thema dran. mehr...


4,3 Hektar blühende Landschaften in der Gemarkung Fürstenau: Hier hat Torben Krömeke (links) vor zwei Jahren noch Gerste, Weizen und Raps gesät. Mit dem Berliner Unternehmer Philipp Held-Meisterjahn (rechts) gründete der Landwirt aus Brakel-Frohnhausen vor einem Jahr die „Insektenhelden“. Foto: Jürgen Drüke

Höxter Fürstenauer Flächen ziehen Insekten an

Sonnenblumen, Klee, Kamille – in der Gemarkung Fürstenau unterhalb des Köterbergs prägen Blühflächen das Bild. Es ist ein herrlicher Anblick: 4,3 Hektar blühende Landschaften. Der Bestand der Insekten wird auf dem großen Terrain untersucht. mehr...


In einem Maisfeld an der Hüssenbergstraße in Eissen endet die Verfolgungsjagd mit der Polizei. Das Fluchtauto, ein silberner VW Golf Kombi, landet im Feld. Der unbekannte Fahrer kann fliehen. Ihm gelingt zu Fuß die Flucht durchs Feld. Foto: Polizei Höxter

Warburg/Willebadessen Wilde Verfolgungsfahrt endet im Maisfeld

Eine filmreife und rasante Verfolgungsjagd hat sich in der Nacht zu Dienstag ein unbekannter Autofahrer im Warburger Land mit der Polizei geliefert. Etliche Streifenwagen und ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera waren im Einsatz, um den Mann zu stoppen. mehr...


„In der Präsentation der Produkte sind für das Thema Regionalität mit der Zeit die Produzenten selbst in den Mittelpunkt gerückt“, sagt Heiko Böddeker von der GfW im Kreis Höxter. Mit der langjährigen Kooperation (seit 2009) bewerben sich jetzt die „Regionalmarke Kulturland“ und die beteiligten Märkte um den „Regional-Star 2021“. Foto: Harald Iding

Kreis Höxter „Regional-Star 2021“ ist das Ziel

Hier legt der Chef noch selbst Hand an: Seit Generationen steht die Landschlachterei Helmes aus Steinheim-Rolfzen für Qualität und regionale Spezialitäten. Es ist ein engagierter Familienbetrieb, der sich jetzt mit 20 weiteren Firmen im Kulturland auf eine besondere Auszeichnung freut. mehr...


Ein Lehrer schaltet sich, etwa per Smartphone, in den Klassenraum zu und unterrichtet seine Schüler über das Whiteboard (im Hintergrund) per ­Video-Chat – Dieses Prinzip wird an der Eggeschule schon genutzt. Schulleiter Martin Sälzer zeigt, wie das geht. Foto: Daniel Lüns

Willebadessen Geldregen für Willebadessener Schulen

Über einen Geldregen können sich die Willebadessener Schulen freuen. 339.112 Euro kann die Eggestadt für ihre Einrichtungen bis Ende 2021 abrufen. Das gab Bürgermeister Hans Hermann Bluhm am Donnerstag in der Ratssitzung bekannt. Das Geld stammt aus dem Landesprogramm „Digitalpakt“. mehr...


Quelle: Google Maps Foto:

Paderborn/Altenbeken/Willebadessen Der Schienenverkehr rollt zunächst wieder auf einem Gleis

Weil Kupferseile gestohlen wurden, ist die Bahnstrecke zwischen Altenbeken-Buke (Kreis Paderborn) und Willebadessen (Kreis Höxter) am Donnerstagvormittag gesperrt worden. Die Bahn informierte um 11.38 Uhr bei Twitter und sprach von „Vandalismus“. Gegen 15 Uhr rollte der Verkehr wieder eingleisig. In Richtung Willebadessen sollte die Sperrung nach Bahn-Angaben bis 18 Uhr andauern. mehr...


In der Warburger Stadtverwaltung kümmert sich das Wahlteam mit (von links) Melissa Jochheim, Tamara Schulz, Viktoria Baacke und Alina Blömeke um die Briefwähler. Insgesamt sind im Stadtgebiet 232 Wahlhelfer im Einsatz, um für den reibungslosen Ablauf der Kommunalwahl am 13. September zu sorgen. Foto: Ralf Benner

Warburg/Borgentreich/Willebadessen Briefwahl bricht bereits alle Rekorde

Schon jetzt gibt es im Warburger Land mehr Briefwähler als 2014 insgesamt. Grund für das Riesen-Interesse an der Briefwahl ist die Corona-Pandemie. mehr...


Anja Wasmuth, Vorsitzende des Sportvereins TuS Rot-Weiß Peckelsheim, zeigt die Sporthalle der ehemaligen Hüssenbergschule. Laut Wasmuth hat die Halle viel Potenzial. Der Holzfußboden etwa sei sehr gut und werde von den Sportlern geschätzt. Foto: Daniel Lüns

Willebadessen Sportler wollen Halle beleben

Der Sportverein TuS Rot-Weiß Peckelsheim möchte mit der Stadt eine Nutzungsvereinbarung für die Hallen beschließen, die der Verein im Stadtgebiet belegt. Zudem bittet der Verein um ein Nutzungskonzept für die Sporthalle der ehemaligen Hüssenbergschule in Peckelsheim. mehr...


Franz Krelaus, Wolfgang Reifer und Manuel Buschmann (hinten von links) haben Pfarrsekretärin Diana Schrader an ihrem neu eingerichteten Arbeitsplatz im Pfarrheim begrüßt. Foto:

Willebadessen Pastoralverbundsbüro zieht um

Umzug Pastoralverbundsbüro Willebadessen: Anfang September ist das Büro vom Pfarrhaus in das renovierte Pfarrheim in der Klosterstraße 31 umgezogen. mehr...


41 - 50 von 1137 Beiträgen