Freitagmittag um 14 Uhr in der Innenstadt von Höxter: Die City ist fast menschenleer. Die Geschäfte sind bis auf wenige Ausnahmen geschlossen. Die Bürger bleiben zuhause. Höxter steht symbolisch für die Lage in allen Städten des Kreises Höxter. Foto: Jürgen Drüke

Kreis Höxter Ortsvorsteher kontrollieren in Nieheim

Ausgangssperren oder Ausgangsbeschränkungen in Zeiten von Corona: Der Kreis Höxter und die Städte befinden sich in Alarmbereitschaft und sind vorbereitet. In Nieheim wird patrouilliert und in Höxter werden öffentliche Gebäude geschlossen. Die Polizei wird verstärkte Präsenz zeigen. mehr...


Landrat Friedhelm Spieker wendet sich an die Bürgerinnen und Bürger. Foto: Irina Jansen

Kreis Höxter „Bleiben Sie zu Hause“

Landrat Friedhelm Spieker wendet sich angesichts der zugespitzten Situation der Corona-Krise in einem eindringlichen Appell an die Bürgerinnen und Bürger: „Bleiben Sie zu Hause und beherzigen Sie die Empfehlungen der Expertinnen und Experten.“ mehr...


Dorfladen-Geschäftsführer Marcel Rehermann und Mitarbeiterin Sabrina Lange packen eine Lieferung in den Kofferraum. Das Dringenberger Geschäft bietet in den umliegenden Dörfern Lebensmittellieferungen nach Hause an. Foto: Dennis Pape

Höxter/Warburg/Brakel Wenn die Unterwäsche per Taxi kommt

Lebensmittelläden dürfen nur noch begrenzt öffnen, andere Geschäfte sind geschlossen, direkte Kontakte sollen so weit wie möglich vermieden werden. Deshalb setzen viele Geschäfte im Kreis Höxter in der Corona-Krise auf Lieferservices. Das WESTFALEN-BLATT hat mit einigen exemplarisch gesprochen. mehr...


Die Nicolaistraße in der Kreisstadt Höxter soll neugestaltet werden – dafür werden Fördermittel bereitgestellt. Foto: Harald Iding

Höxter Marktstraße wird barrierefrei

Die Höxteraner Fußgängerzone soll bis zur Landesgartenschau barrierefrei umgestaltet werden. Die Mittel kommen aus dem Städtebauprogramm. Auch andere Städte im Kreis Höxter freuen sich über Zuwendungen. mehr...


Verschiedene Hilfsgruppen bieten an, Einkäufe für Risikogruppen zu übernehmen.

Warburg/Willebadessen Die Hilfe rollt an

„Abstand halten, soziale Kontakte meiden“ ist in Zeiten von Corona zwar das oberste Gebot, doch ebenso wichtig sind in diesen Tagen Empathie, Solidarität und gegenseitige Hilfe. Erste Organisationen sowie Privatpersonen haben Nachbarschaftshilfen organisiert oder bieten in den sozialen Medien ehrenamtlich Unterstützung an. mehr...


Corona-Krise: Sonne, milde Temperaturen und überall leere Sitzplätze in der Gaststätten, Cafes und Eisdielen in Höxters Innenstadt. Foto: Michael Robrecht

Höxter/Brakel/Warburg Coronavirus fegt Innenstädte leer

In Zeiten der Corona-Krise vergeht vielen die Lust auf einen Einkaufsbummel. Die Fußgängerzonen im Kreis Höxter sind trotz Frühlingswetter sichtlich leerer als sonst. Alles ist anders. Spielplätze, Bars, Clubs, Spielcasinos, Kneipen, Kinos – am Dienstag musste alles geschlossen werden. Schulen und Kitas sind auch zu. Musikschulen, Museen, Bäder und Fitnessstudios – auch hier ist er Eintritt verboten. mehr...


Die Schulen und Schulhöfe im Kreis Höxter sind verwaist. Die Kinder und Eltern werden durch Aushänge auf weitere Informationen auf den Homepages aufmerksam gemacht – so wie hier am Schulzentrum in Warburg (Sekundarschule). Foto: Jürgen Vahle

Kreis Höxter Schüler lernen daheim

Die Schulen und Kitas haben sich am Wochenende auf die Schließungen und weitere Maßnahmen vorbereitet. Am Montag ist der erste Tag, an dem die Aussetzung der Schulpflicht wegen der Coronakrise galt, verhältnismäßig ruhig verlaufen. mehr...


Symbolfoto. Foto: Frank Spiegel

Lichtenau/Willebadessen Fahranfänger überschlägt sich

Ein 18-jähriger Fahranfänger ist am Samstag bei Lichtenau in einen Unfall verwickelt worden. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Vier Insassen sind leicht verletzt worden. Das Auto des 18-Jährigen überschlug sich auf einem Acker. mehr...


Gesundheitsamt Höxter meldet die ersten beiden amtlich bestätigten Fälle im Kreis Höxter – Betroffene waren im Skiurlaub in Österreich: Zwei Corona...

Höxter Zwei Corona-Infizierte aus Beverungen

Das Gesundheitsamt des Kreises Höxter hat die ersten beiden Erkrankungsfälle mit dem Coronavirus im Kreis Höxter bestätigt. Die Betroffenen wohnen im Raum Beverungen. mehr...


531 - 540 von 1402 Beiträgen