Willebadessen Präsidentin überreicht Bescheid

Hans Hermann Bluhm (von links), Bürgermeister von Willebadessen, und Markus Hagemann, Ortsbürgermeister von Niesen, nahmen von Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl einen Förderbescheid über 162.500 Euro entgegen. Foto: Daniel Lüns

Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl hat Hans Hermann Bluhm, Bürgermeister der Stadt Willebadessen, und Markus Hagemann, Ortsbürgermeister von Niesen, einen Förderbescheid über 162.500 Euro übergeben. Damit soll die Scheunen-Ruine in Niesen umgebaut werden. mehr...

Opfer eines betrügerischen Anrufs sollten sich an die Polizei wenden. Foto: Jörn Hannemann

Willebadessen Wieder Anrufe von falschen Polizisten

Eine neue Welle von Anrufen durch Unbekannte, die sich als Polizisten ausgeben, erreichte am Sonntagabend mehrere Personen im Bereich Willebadessen und Peckelsheim. mehr...


1436,11 Euro haben die Musiker beim Adventskonzert in Willebadessen gesammelt. Den Spendenscheck über diese Summe haben Carsten Rustemeier (vorne 2. von links) und Wolfgang Reifer (vorne 2. von rechts) vom Musikverein Willebadessen an die Botschafter der DKMS, Eva-Maria Zweigeld aus Delbrück (vorne links) und Frank Rose aus Bonenburg (vorne rechts), überreicht. Foto: Bettina Peters

Willebadessen Musiker unterstützen DKMS

Der Musikverein Willebadessen hat einen Spendenscheck über 1436,11 Euro an die DKMS überreicht. Das Geld haben die Musiker beim Adventskonzert gesammelt. mehr...


Seit Sommer steht das Gebäude des ehemaligen Aldi-Marktes leer. Es wurde durch Aldi verrammelt. Foto: Daniel Lüns

Willebadessen Aldi: Warten auf Nachnutzer

Der Bebauungsplan der Fläche, auf der sich der leerstehende Aldi-Markt in Willebadessen befindet, soll nicht sofort geändert werden. In der Ratssitzung wurde ein entsprechender Antrag der SPD-Fraktion mehrheitlich abgelehnt. Die SPD-Politiker hatten für den Antrag votiert, die der CDU stimmten dagegen. mehr...


Bürgermeister Hans Hermann Bluhm (links) und Kämmerer Martin Rehermann haben den Haushaltsentwurf 2019 vorgestellt. Weiterhin bleibt die Stadt von der Aufstellung eines Haushaltssicherungskonzeptes verschont. Foto: Daniel Lüns

Willebadessen Kleinstes Defizit seit zehn Jahren

Das geringste Defizit seit zehn Jahren weist der Haushaltsentwurf für das Jahr 2019 auf, den Bürgermeister Hans Hermann Bluhm und Kämmerer Martin Rehermann am Donnerstagabend in den Willebadessener Rat eingebracht haben. Dennoch lebt die Stadt weiter von ihrer Substanz. mehr...


Auch die Kinder des Grundschulverbundes der Stadt Beverungen dokumentierten fleißig alle Wege, die sie umweltfreundlich zurückgelegt haben. Ein großes Lob gab es dafür von der Klimaschutzbeauftragten des Kreises Höxter, Martina Krog. Foto: Kreis Höxter

Warburg/Höxter/Brakel Es geht auch ohne Auto

Die Mädchen und Jungen aus zehn Kindertagesstätten und zwei Grundschulen im Kreis Höxter haben wieder fleißig sogenannte »Kindermeilen« gesammelt. So sind 12.091 umweltfreundlich zurückgelegte Wege zusammengekommen. Der Kreis Höxter als lokaler Initiator stellte nun die Gesamtergebnisse vor. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Willebadessen Fußgängerin bei Kollision schwer verletzt

In Willebadessen ist am frühen Mittwochmorgen eine Frau (59) an einem Fußgängerüberweg angefahren und dabei schwer verletzt worden. mehr...


Borgentreichs Bürgermeister Rainer Rauch (links) und sein Amtskollege Hans Hermann Bluhm aus Willebadessen freuen sich, dass die Telekom den Glasfaserausbau vorantreibt. Gestern ist das neue Netz in Borgentreich und Peckelsheim an den Start gegangen. Knapp 1000 Haushalte können jetzt schneller im Internet surfen, wenn ein entsprechender Vertrag abgeschlossen wird. Foto: Silvia Schonheim

Willebadessen/Borgentreich Schnelles Surfen ist möglich

Rund 390 Haushalte in Borgentreich und 590 Haushalte in Willebadessen-Peckelsheim können jetzt schneller im Internet surfen. Die Deutsche Telekom hat für diesen Glasfaserausbau knapp eine Million Euro investiert. mehr...


Mehr als 100 Kaninchen und 30 Hühner haben die Kleintierzüchter in Warburg-Rimbeck ausgestellt. Sie freuen sich über die Auszeichnungen (von links): Jörn Meinbresse (Willebadessen-Altenheerse), Hans-Jürgen Hoffmann (Beverungen-Dalhausen), Alfons Menge (Rimbeck). Foto: Bettina Peters

Warburg Ausgezeichnete Kaninchen

Es hat schon Tradition, dass die Kleintierzüchtervereine aus Willebadessen-Altenheerse, Beverungen-Dalhausen und Warburg-Rimbeck gemeinsam ihre Tiere ausstellen. Mehr als 100 Kaninchen und 30 Hühner von etwa 15 Züchtern waren nun in Rimbeck zu bestaunen. mehr...


Aufgrund des Regens trat der Frauenchor St. Vitus kurzerhand in einem Saal des Velcrea-Zentrums auf. Auch viele Besucher fanden im Café Zuflucht. Auch unter den Pavillons und Vordächern genossen sie die Speisen, die die Vereine anboten. Foto: Verena Schäfers-Michels

Willebadessen Adventsstimmung am Alten Markt

Ein lauschiges Plätzchen bietet der Alte Markt in Willebadessen, wo am Samstag zum achten Mal der Adventsmarkt stattfand. Mit zehn Buden und einem bunten Programm präsentierten sich die Willebadessener Akteure. mehr...


571 - 580 von 1033 Beiträgen