Willebadessen Aldi behält Mitarbeiter

Aldi gibt seinen Markt in Willebadessen auf. Foto: Daniel Lüns

Trotz der Aufgabe des Standortes Willebadessen wird Aldi Nord alle Mitarbeiter behalten. Das bestätigte ein Sprecher der Supermarktkette auf Nachfrage. »Es wird keiner gekündigt«, sagte er. Die neun Angestellten sollen künftig in anderen, umliegenden Märkten eingesetzt werden. mehr...

Polizeidirektor Jürgen Koch (von links), KHK Karlheinz Schröder (Leiter Kriminalkommissariat 1, Höxter) und Kriminalrat Alexander Fenske (Leiter der Direktion Kriminalität) haben gestern die Zahlen und Fakten sowie Analysen für das abgelaufene Jahr vorgestellt. Foto: Harald Iding

Höxter Weniger Delikte, hohe Aufklärungsquote

Kriminalrat Alexander Fenske könnte sich locker zurücklehnen und die reinen Zahlen für sich sprechen lassen. Denn es gab im Kreis mit 6375 Straftaten so wenig Fälle wie seit zehn Jahren nicht mehr. mehr...


Symbolbild.Foto: Jörn Hannemann

Willebadessen Feuerwehr Willebadessen stimmt für Ortmann

Benjamin Ortmann soll neuer Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Willebadessen werden. Dafür haben sich die Teilnehmer einer internen Anhörung der Feuerwehr ausgesprochen. mehr...


Lange stand der Aldi-Markt in Willebadessen unter Beobachtung, nun möchte die Supermarktkette die Filiale schließen. Wie es vor Ort weitergeht, wird noch geklärt. Als möglicher Nachnutzer ist die Firma Expo-Börse im Gespräch. Foto: Daniel Lüns

Willebadessen Aldi schließt Filiale in Willebadessen

Aldi Nord schließt seine Filiale in Willebadessen. Der Standort soll bis zum 30. Juni aufgegeben werden. Das hat die Immobilienverwaltung der Supermarktkette der Stadtverwaltung Willebadessen mitgeteilt. Als Nachnutzer ist eine Sonderposten-Börse im Gespräch. mehr...


29 Kinder werden zum Schuljahr 2018/2019 voraussichtlich in der Sankt-Nikolaus-Grundschule in Peckelsheim eingeschult. Das wird nicht ausreichen, um zwei Eingangsklassen zu bilden. Voraussichtlich wird es nur eine Klasse geben. Foto: Daniel Lüns

Willebadessen Sorge um Schulstandort

In der Sankt-Nikolaus-Grundschule in Willebadessen-Peckelsheim wird es im kommenden Schuljahr voraussichtlich nur eine Eingangsklasse geben. Diese Entwicklung könnte auch Einfluss auf die Zukunft der weiterführenden Schule im Ortsteil Willebadessen haben. mehr...


Die Firma Sewikom aus Beverungen baut in Willebadessen ein Glasfasernetz auf. Trassen, die nicht von der Sewikom gebaut werden, vom Unternehmen aber zum Teil mitgenutzt werden, werden aus rechtlichen Gründen auf dieser Karte nicht gezeigt. Die zu bauenden Sewikom-Trassen sind in ihrem voraussichtlichen Verlauf rot eingezeichnet. In manchen Stadtteilen, Altenheerse, Willebadessen und Peckelsheim, wird keine Leitung verlegt, da die Versorgung dort bereits gewährleistet ist. Foto: Kartenausschnitt: Sewikom GmbH

Willebadessen Glasfasernetz für Willebadessen

Willebadessen und alle seine Stadtteile werden schnelles Internet bekommen. Bis zum Sommer 2019 soll die Eggestadt an das Glasfasernetz angeschlossen werden. Die Firma Sewikom wird mit dem Ausbau bereits im April beginnen. mehr...


Bei der Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Ikenhausen wurden Leistungsträger geehrt (von links): Teresa Scheele, Isabell Doludda, Sebastian Bickmann, Riccardo Lang, Philipp Doludda, Stadtbrandinspektor Benjamin Ortmann und Löschgruppenführer Rainer Hoischen. Foto:

Willebadessen Blauröcke zeigen Leistung

Die Löschgruppe Willebadessen-Ikenhausen hat über ihre Arbeit informiert. 2017 sind die Helfer zu einem Verkehrsunfall und drei Hilfeleistungseinsätzen ausgerückt. mehr...


Antonius Tillmann (links) und Udo Engemann stehen an der Spitze des des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Höxter. Foto: WLV

Brakel Führung bestätigt

Antonius Tillmann (54) aus Bonenburg steht weiterhin an der Spitze des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Höxter. mehr...


Die Delegierten der Kolpingsfamilien des Altkreises (von links): Hartwig Ihmor, Bezirksvorsitzende Angelika Flore, Martin Böhner, Regina Mues, Maritheres Stiene, Jürgen Muhs, Ulrich Linn, Bezirkspräses Pfarrer Werner Lütkefend, Sigrid Ihmor, der stellvertretende Bezirksvorsitzende Jörg Isermann und die Bezirks-Kassiererin Gudrun Kuhaupt. Foto: August Wilhelms

Willebadessen Kolping sammelt Kleidung, Brillen und Handys

Zur Bezirksversammlung trafen sich Delegierte aus den Kolpingsfamilien des Altkreises Warburg in Willebadessen-Peckelsheim. Im Pfarrheim wurden sie von der örtlichen Kolpingvorsitzenden Sigrid Ihmor und der Kolping-Bezirksvorsitzenden Angelika Flore (Borgentreich) begrüßt. mehr...


Schöffen sitzen in der Verhandlung neben dem Richter. Sie haben das gleiche Stimmrecht wie ein Berufsrichter. Foto: dpa

Warburg/Willebadessen/Borgentreich Richter ohne Roben

Eine juristische Ausbildung hat sie nicht, dennoch fällt Hannelore Ludwig im Gericht an der Seite des Richters Urteile über Schuld und Unschuld. Die 68-Jährige ist als Schöffin am Amtsgericht Warburg eingesetzt. Derzeit suchen Kommunen wieder nach solchen ehrenamtlichen Laienrichtern. mehr...


691 - 700 von 910 Beiträgen