Warburg/Borgentreich/Willebadessen Notfall-Diesel hält Patienten am Leben

Ein Aggregat, so groß wie ein Lastwagen: Günter Seibt ist der technische Leiter des Klinikums Warburg. Er zeigt einen der beiden Notstrom-Diesel, die das Gebäude bei einem Stromausfall mit Energie versorgen. Die Maschine hat 655 kW Leistung. Fotos: Daniel Lüns

Ein Stromausfall hüllt das Warburger Helios-Klinikum in Dunkelheit. Der Gau. Er endet jedoch nach Sekunden. Zwei Notfall-Aggregate springen an und versorgen das Haus wieder mit Energie. mehr...

Ein Wolf ist in Marienmünster gesichtet worden. Foto: dpa

Marienmünster Wolf in Marienmünster gesichtet

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt die Sichtung und den Nachweis eines Wolfes im Kreis Höxter. Er wurde in Marienmünster gesehen. mehr...


Anrufer aus Nordrhein-Westfalen werden dann mit der Arztrufzentrale in Duisburg verbunden und erfahren, wo sich die nächste ambulante Notfalldienstpraxis befindet. Foto: dpa

Höxter/Brakel/Warburg Notfallversorgung wird effizienter

Der Startschuss für das Pilotprojekt »Leitstelle« Lippe, Paderborn und Höxter ist gefallen. Die drei Kreise kooperieren ab sofort beim ärztlichen Notdienst. mehr...


Die Grundschule in Willebadessen könnte bald erweitert werden. Darüber berät nun der Stadtrat. Foto: Marius Thöne

Willebadessen Ausschuss empfiehlt Ausbau der Grundschule

Die Bezirksregierung Detmold hat der Stadt Willebadessen 589.186 Euro bereitgestellt. Der Schul-, Kultur- und Sportausschuss der Stadt empfiehlt dem Rat nun, mit dem Geld die »Schule an den 7 Quellen« in Willebadessen zu erweitern. mehr...


Michael Floren zeigt auf der Streuwiese ein grabähnliches Denkmal, das Tierhalter liebevoll für ihr verstorbenes Tier errichtet haben. In den Händen hält er eine Urne. Foto: Michaela Weiße

Willebadessen Würdevoller Abschied vom geliebten Haustier

Immer mehr Tierhalter lassen ihre Lieblinge nach deren Ableben einäschern und halten die Urne in Ehren. Michael Flore, der das Tierkrematorium Phönix in Willebadessen-Peckelsheim betreibt, veranstaltet am Samstag, 30. Juni, einen Tag der offenen Tür. mehr...


Leer stehende Geschäftsräume – wie zum Beispiel an der Langen ­Straße in Willebadessen – haben beim Verkauf von Immobilien eine »ungünstige Strahlkraft «, erklärte Hartmut Lüdeling. Er präsentierte Ideen, wie man diese Räume beleben könnte. Foto: Daniel Lüns

Willebadessen Exposés sollen Verkauf ankurbeln

Das Leerstandsmanagement der Städte Willebadessen und Borgentreich nimmt Gestalt an. Eine Fragebogen-Aktion mit den Eigentümern ungenutzter Immobilien ist abgeschlossen. Nun sollen erste Verkaufsexposés erstellt und im Internet präsentiert werden. mehr...


Landwirtin Heike Schäfer-Jacobi zeigte den Kommissionsmitgliedern ihre Käserei und präsentierte ihnen den »Körbecker Korb«, gefüllt mit regionalen Spezialitäten. Foto: Ralf Benner

Willebadessen/Borgentreich Niesen und Körbecke auf dem Prüfstand

Die Ortschaften Borgentreich-Körbecke und Willebadessen-Niesen haben sich am Mittwoch von ihrer besten Seite gezeigt. Grund dafür ist ihre Teilnahme am Landeswettbewerb »Unser Dorf hat Zukunft«. Die Bewertungskommission startete mit ihrer Begehung. mehr...


Beim Zusammenstoß eines Skoda Fabia und eines VW Golf sind am Dienstagmorgen zwei Frauen verletzt worden. Foto: Ralf Benner

Warburg Zwei Fahrerinnen leicht verletzt

Beim Zusammenstoß zweier Autos auf der Kreuzung der Bundesstraße 252/Kreisstraße 11 bei Warburg sind am frühen Dienstagmorgen eine 59-jährige Frau aus Willebadessen und eine 61-jährige Warburgerin leicht verletzt worden. mehr...


Pfarrer Kai-Uwe Schroeter fühlt sich im Warburger Land sehr wohl. Die Kirche Maria im Weinberg, die hier zu sehen ist, mag er ebenso wie die anderen Gotteshäuser, in denen er Predigten hält. »Alle Kirchen haben ihren eigenen Charakter.« Foto: Michaela Weiße

Warburg/Willebadessen/Borgentreich Kai-Uwe Schroeter: »Ich bin hier angekommen«

Im Juli 2017 machte der 52-jährige Pfarrer Kai-Uwe Schroeter das Pfarrerteam der evangelischen Kirchengemeinde Altkreis Warburg komplett. Seitdem hat er bereits Einiges bewegt – und für die Zukunft noch viele Pläne im Gepäck. mehr...


Die Majestäten der St.-Johannes-Bruderschaft und der St.-Sebastian Bruderschaft vor dem Schloss. Die Willebadessener haben mit ihrem Altschützenkönigspaar Kerstin und Thomas Schlitt sowie Jungschützenpaar Stefanie Ernst und Dominik Hesselmann tolle Festtage verlebt. Foto: Verena Schäfers-Michels

Willebadessen Polonaise lockt auf den Schlosshof

Zu den Höhepunkten des Willebadessener Schützenfestes gehörte die Polonaise auf dem Schlosshof. Die Majestäten der Bruderschaften St. Johannes und St. Sebastian flanierten mit ihren Hofstaaten und allen Besuchern und Freunden, die Lust an der Teilnahme hatten, über das Pflaster. mehr...


701 - 710 von 1033 Beiträgen