Warburg Hobbygärtner öffnen ihre Tore

Bereits zum 13. Mal organisiert Christiane Sasse (rechts) die Gartenpartie im Dreiländereck. Auch die Schwesterngemeinschaft Serviam aus Germete öffnet wieder die Tore zu ihrem Sinnegarten. Schwester Anastasia freut sich auf viele Besucher. Foto: Michaela Weiße

Hobbygärtner öffnen auch zur 13. Gartenpartie im Dreiländereck wieder ihre Pforten. So können Besucher zwischen April und August die Vielfalt der Natur erleben. mehr...

Ursula Wiese (von links), Roswitha Hillebrand und Ortsheimatpfleger Lothar Wiese sind empört: Etwa 100 Tulpen haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag zerstört.Foto: Astrid E. Hoffmann

Willebadessen Randale im Tulpenbeet

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag in Willebadessen-Engar etliche Tulpen mutwillig vernichtet, die im Vorfeld zur 1100-Jahr-Feier des Ortes gepflanzt worden waren. »Ich bin total empört«, sagt Lothar Wiese, Ortsheimatpfleger von Engar. mehr...


Albert Ecke (3. von rechts) ist neuer Vorsitzender. Er wird unterstützt (von links) von Hallenwart Ulrich Reiermann, Dominic Gehle, Matthias Arendes, Bastian Koch, Alina Reiermann, Simon Henze, Ortsbürgermeister Markus Hagemann und Ingo Wolff. Foto: Verena Schäfers-Michels

Willebadessen Albert Ecke ist neuer Vorsitzender

Der Hallenbetreiberverein (HBV) Niesen hat einen neuen Vorsitzenden. Nach 13 Jahren trat Daniel Rodenberg als Vorsitzender von seinem Amt zurück. Zu seinem Nachfolger wurde bei der Jahreshauptversammlung Albert Ecke gewählt. mehr...


Projekt der Kindertagesstätten wird ab 25. Mai ausgestellt: Kinder malen Engelbretter

Willebadessen Kinder malen Engelbretter

Ein »Engelbretterprojekt« haben die katholischen Kindertagesstätten St. Josef Borgholz, St. Nikolaus Natzungen und St. Vitus Willebadessen ins Leben gerufen. Gemeinsam mit der Künstlerin Bali Tollak bemalten sie Bretter mit Engeln und anderen Motiven. mehr...


Dort, wo aktuell das Sportheim des TuS Willebadessen steht, könnte künftig ein Netto-Markt samt Parkplatzfläche entstehen. Die Supermarktkette hat bei der Stadt Willebadessen darum gebeten, die Umsetzungsmöglichkeiten zu überprüfen. Foto: Astrid E. Hoffmann

Willebadessen Aldi geht – kommt Netto?

Die Supermarktkette Netto würde gerne in Willebadessen eine Filiale neu bauen. Dafür müsste aber das Sportheim des TuS Willebadessen abgerissen werden. Ein beauftragtes Projektbüro hat bei der Stadtverwaltung dazu bereits eine Anfrage gestellt. Nun befasst sich die Lokalpolitik mit dem Thema. mehr...


»Kaltstart« lernt Ende November bei einem Auftritt auf der Bühne der Aula des Gymnasium Marianum das Schwimmen. Dabei zeigen die Mitglieder des Improvisationstheaters spontan auch vollen Körpereinsatz. Archivfoto: Verena Schäfers-Michels

Warburg »Kaltstart« in fünf Sekunden

Mittlerweile gehören Ute Wendorff, Willi Richts, Heike Weihn, Brigitte Tuschen, Walter Schafmeister, Martina Schulze, Carmen Axmann, Anne Sude, Brigitte Hilcher, Kristjan Annen, Berthold Emmerich und Alexandra Kappenberg zur Gruppe. Die Mitglieder sind zwischen etwa 40 und 80 Jahre alt. »Wir haben unterschiedliche Berufe und leben in unterschiedlichen Orten. mehr...


In Borgentreich (von links): Borgentreichs Bürgermeister Rainer Rauch, Ulrich Wille (VHS-Leiter Beverungen), Willebadessens Bürgermeister Hans Hermann Bluhm, Beverungens Bürgermeister Hubertus Grimm, Ex-Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Andreas Knoblauch-Flach (VHS-Leiter Warburg) und Warburgs Bürgermeister Michael Stickeln. Foto: Michaela Weiße

Borgentreich Chancen und Risiken der Digitalisierung

Die ehemalige Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger war als Rednerin bei der Eröffnung des neuen Semesters der Volkshochschule Diemel-Egge-Weser, dem sogenannten VHS-Forum, in der Borgentreicher Schützenhalle zu Gast. mehr...


Aus noch ungeklärter Ursache geriet ein 68-jähriger Willebadessener mit seinem VW Eos auf die Gegenfahrbahn und prallte dort seitlich in diesen Ford Fokus. Foto: Michaela Weiße

Willebadessen Drei Verletzte nach Zusammenstoß auf L 763

Drei Menschen sind am Dienstag, 12. April, gegen 17 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der L 763 zwischen Fölsen und Willebadessen leicht verletzt worden. mehr...


Ulrike Beckmann und Josef Wegener (von rechts) sowie Torben Dittmann (Gesellenausschuss) und Innungsobermeister Dirk Franck (von links) gratulieren den alten und neuen Bezirksschornsteinfegern (von links) Andre Forrer, Axel Kohlmeier, Oliver Hartmann und Alexander Fast. Foto:

Warburg Hartmann behält Kehrbezirk

Die Bezirksregierung Detmold hat jetzt drei bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger neu bestellt. Oliver Hartmann ist erneut auf seinen bisherigen Kehrbezirk Warburg III bestellt worden. mehr...


So sieht es in vielen Wohnsiedlungen der Region aus: Nach einem Abriss entsteht ein neues Haus zwischen vorhandenen Altbauten (wie hier in der Höxteraner Kernstadt). Bei der Bemessung der Grundsteuer soll es eine gesetzliche Änderung geben. Foto: Harald Iding

Höxter, Brakel, Warburg »Einnahmen für Städte unverzichtbar«

Wie reagieren Politik und Verwaltung auf das Urteil aus Karlsruhe zur Bemessung der Grundsteuer, das auf jede Kommune – auch im Kreis Höxter – Auswirkungen hat? mehr...


721 - 730 von 982 Beiträgen