Willebadessen Maurer bessern Schlosssockel aus

Maurer wie Anatoli Albrecht (Firma Siebert, Volkmarsen) sind zurzeit in der Gräfte des Schlosses Schweckhausen im Einsatz. Sie sanieren nach den Vorgaben des Denkmalamtes den Teil des Schlossunterbaus, der sonst unter Wasser steht. Fotos: Daniel Lüns

Ein Mörtel aus Sand und ein bisschen Kalk – viel mehr hat den Stein-Unterbau des Schlosses in Willebadessen-Schweckhausen nicht zusammengehalten. Nun bessern Maurer ihn aus. mehr...

Alfred Böhle (von links), Ludger Sander und Ehefrau Nadine mit ihren Zwillingen Luna und Luan. Foto:

Willebadessen/Brakel Schornsteinfeger geehrt

Alfred Böhle, bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger im Bezirk Willebadessen 2, bedankt sich herzlich bei seinem Mitarbeiter Ludger Sander für 20-jährige Tätigkeit in seinem Betrieb mehr...


Der neue Vorstand und die geehrten Mitglieder der EGV-Abteilung Willebadessen (von links): Hauptvorsitzender des Eggegebirgsvereins Dr. Udo Stroop, Bernhard Jakobi (stellvertretender Vorsitzender), Johanna Steuter (Schriftführerin), Klaus Müller (Silberne Ehrennadel des Eggegebirgsvereins), Sabine Hake (Kassenwartin), Rita Pieper (Beisitzerin), Mary Lange (Beisitzerin), Sabine Warm (neue Vorsitzende und Auszeichnung mit der silbernen Ehrennadel Eggefreund), Heinrich Lange (Wanderwart). Foto: Bettina Peters

Willebadessen Rudi Steuter gibt Vorsitz ab

Rudi Steuter hat nach mehr als 18 Jahren sein Amt als Vorsitzender der EGV-Abteilung Willebadessen zur Verfügung gestellt. mehr...


Nachdem der Fahrer die Kontrolle über seinen Golf verloren hatte, prallte der Wagen gegen zwei Bäume. Foto: Polizei Höxter

Willebadessen Fahrer schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der L 837 zwischen Löwen und Ikenhausen ist am Montag ein Autofahrer (20) so schwer verletzt worden, dass er mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. mehr...


Die geehrten DLRG-Mitglieder mit Karl-Heinz Dierkes (stellvertretener Bezirksleiter DLRG Landesverband Westfalen Bezirk Hochstift Paderborn, links) , Bürgermeister Hans Hermann Bluhm (hintere Reihe, rechts), Achim Sandmann (Bezirksleiter des DLRG Landesverband, Bezirk Hochstift, rechts) und Sven Krain (Vorsitzender der DLRG Ortsgruppe Peckelsheim, 2. von rechts).

Willebadessen DLRG setzt auf junge Mitglieder

Die DLRG-Ortsgruppe Willebadessen-Peckelsheim hat viele junge Mitglieder. Im Jugend-Einsatz-Team lernen die Mädchen und Jungen im Alter von zehn bis 16 Jahren die Aufgaben und Tätigkeitsbereiche in den verschiedenen Einsatzdiensten der Wasserrettung kennen. mehr...


Der neue wiederverwendbare »To Go«-Becher kommt an – auch Stefan und Denise (hier in Höxter) nutzen diese Möglichkeit.  Foto: Harald Iding

Kreis Höxter Eine Alternative zum Wegwerf-Becher

»Mehrweg statt Müll« – unter diesem Motto ist gestern »backCUP«, das neue Becher-Pfandsystem im Kreis Höxter an den Start gegangen. mehr...


Landsatiriker Udo Reineke begeisterte das Publikum beim Kolping-Bezirkstag mit seinem fröhlichen Rundumschlag über Land, Leute und Kirche. Insgesamt neun Kolpingsfamilien des Altkreises und darüber hinaus waren in Muddenhagen dabei. Foto: August Wilhelms

Borgentreich Von Kaffeeschocks und kleinen Treckern

Sein 70-jähriges Bestehen hat der Kolping-Bezirksverband Warburg mit vielen Gästen aus neun Kolpingsfamilien des Altkreises und darüber hinaus in Borgentreich-Muddenhagen gefeiert. mehr...


Verabschiedung (von links): Uwe Cebul (Vorstand), Theresa Kleimann (Trainerin), Julia Hoffmann, Nele Überdick, Michaela Hoffmann (Trainerin), Manuel Bachmann (Schriftführer), Andrea Überdick mit (vorne, von links) Jana Bannenberg, und Mia Cebul. Foto: Bettina Peters

Willebadessen Abschied von den »Minis«

Sichtlich gerührt nimmt Michaela Hoffmann den Blumenstrauß von ihrer Mittrainerin Theresa Kleimann entgegen. Die Willebadessenerin hat ihren Trainerposten bei den »WKF Minis« jetzt nach fünf Jahren zur Verfügung gestellt. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Willebadessen Keine Hundefreilauffläche für Willebadessen

Willebadessen wird auch künftig keine Freilauffläche für Hunde vorhalten. Dafür sprachen sich die Mitglieder des Willebadessener Haupt- und Finanzschusses am Dienstagabend einstimmig aus. mehr...


Mehrere hundert Trauergäste begleiten am Mittwochmittag den Leichenwagen durch Großeneder, um Meinolf Michels die letzte Ehre zu erweisen. Nach der Beisetzung kommen viele von ihnen noch einmal in der Ederhalle zusammen. Foto: Timo Gemmeke

Borgentreich/Warburg/Höxter/Brakel »Er wird ein Vorbild bleiben«

Noch einmal »Ein bisschen Frieden« hören, gesungen von seiner Enkelin – so habe es sich Meinolf Michels gewünscht, erzählt die Tochter zu Beginn der Trauerfeier in Borgentreich-Großeneder. Familie, Freunde und Wegbegleiter haben am Mittwoch Abschied genommen. mehr...


841 - 850 von 1406 Beiträgen