Höxter SPD verzeichnet 33 neue Mitglieder

Der SPD-Parteivorsitzende Martin Schulz kommt zu den Koalitionsverhandlungen von CDU, CSU und SPD in der CDU-Parteizentrale, dem Konrad-Adenauer-Haus. Foto: dpa

Die SPD im Kreis verzeichnet derzeit einen regen Zulauf an neuen Mitgliedern: Insgesamt 33 Frauen und Männer haben seit Anfang Januar die Beitrittserklärung unterschrieben. mehr...

Die drei Qualitätsprüfer (von links) Karl-Ernst Schmalz, Klaus Winkelhahn und Simone Pollmann. Die Bäckereien im Kreis Höxter sind bekannt für Kreativität und hohe Qualität. Die Brotprüfung läuft in Höxters zurzeit in der Schule am Nicolaitor. Foto: Christopher Lingnau

Höxter »Das Brot in alle Munde bringen«

»Das schmeckt aber lecker«, sagen die Kinder der Grundschule am Nicolaitor. Gestern bekamen die Schülerinnen und Schüler Besuch von drei Qualitätsprüfern. Und 74 Laib Brot. mehr...


Wolfgang Niedecken mit BAP 2014 in Salzkotten. Foto: Jörn Hannemann

Beverungen Wolfgang Niedecken: »Man darf die Poesie nie vergessen«

Beverungen ist auf der BAP-Tour 2018 wieder mit dabei. Das Konzert steigt am Donnerstag, 18. Oktober, in der Stadthalle Beverungen. Der Vorverkauf beginnt an diesem Mittwoch. Zuvor gibt es ein Konzert in Bielefeld mehr...


Die Schüler Johannes Oesselke (links) und Lukas Güthoff wollen ihre Arbeiten der Jury präsentieren. Foto: Chris Lingnau

Höxter/Brakel/Warburg Jungforscher setzen auf »Spinner«

»Jugend forscht« ist Deutschlands bekanntester Nachwuchswettbewerb. 16 Gruppen aus dem Kreis Höxter fahren am 17. Februar zum Regionalwettbewerb nach Paderborn. mehr...


Ganz Peckelsheim steht wieder Kopf, wenn sich am Rosenmontag der närrische Lindwurm unter dem Motto »Karneval in Saus und Braus, der ›Pickel-Jauh‹ ist Lichtjahre voraus« durch die Straßen schlängeln wird. Die Wagenbauer arbeiten bereits auf Hochtouren.Archiv-Foto: Ralf Benner

Willebadessen/Borgentreich Warburger Land fest in Narrenhand

Die Wagenbauer der Willebadessener Karnevals-Freunde, des Willebadessen-Peckelsheimer Karnevalsvereins Pickel-Jauh und der Narren aus Borgentreich-Bühne haben viel zu tun. Die Vorbereitungen für die Umzüge laufen auf Hochtouren. mehr...


Auf diesen Moment haben sie dreieinhalb Jahre gewartet: Nach der Überreichung der Zeugnisse werden die Hüte in die Luft geworfen. Foto: Harald Iding

Höxter Starke Leistung neben dem Beruf

Morgens früh um sechs Uhr aufstehen und dann zur Arbeit. Danach abends noch mal bis 22 Uhr auf der Schulbank sitzen. Eine wahre Meisterleistung haben jetzt 18 Studierende hingelegt. mehr...


Der Hofstaat begrüßte seine Narren in der voll besetzten Stadthalle (von links): Kinderprinzessin Matilda I., Kinderprinz Finn I., Prinzessin Alina II., Prinz Sebastian I. und Hofnarr Christoph Köneke. Foto: Verena Schäfers-Michels

Willebadessen Schützen gewinnen närrische Saalwette

Ausgelassene Stimmung herrschte beim 22. Büttenabend des Karnevalsvereins Pickel-Jauh in der Schützenhalle in Peckelsheim. Sitzungspräsident Wolfgang Janzen forderte Schützenoberst Daniel Dreker zu einer Wette heraus. mehr...


Studierende der Hochschule mit Professor Martin Oldenburg (rechts) und Norbert Hofnagel (2. von rechts), Geschäftsführer des Maschinenrings Höxter), auf dem Biomassehof Borlinghausen. Foto:

Willebadessen Regenwasser sauber aufbereiten

Studierende der Hochschule OWL haben für den Biomassehof in Borlinghausen Konzepte zur Aufbereitung von Regen- und Schmutzwasser entwickelt. mehr...


Die Willebadessener Feuerwehr könnte bald einen neuen Leiter haben. Unser Symbolfoto zeigt einen Feuerwehrmann im Einsatz. Foto: Jörn Hannemann

Willebadessen Neue Feuerwehrführung in Sicht

Benjamin Ortmann wird sich als Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Willebadessen zur Verfügung stellen. Seit Monaten ist die Wehr ohne Leitung, sie wird von Ortmann kommissarisch geführt. mehr...


Diese ausrangierten Waffen – vom Gewehr eines Jägers (so genannter Drilling mit verschiedenen Kalibern) bis zu Pistolen – kommen in die Verschrottung. Isabell Witzik (Direktion Zentrale Aufgaben »Waffenrecht«) und Polizeisprecher Andreas Hellwig klären auf. Foto: Harald Iding

Höxter/Brakel/Warburg Jäger dürfen Schalldämpfer nutzen

Das NRW-Innenministerium hat den Erwerb von Schalldämpfern erlaubt – allerdings nur für die Jagdausübung. »Das Bedürfnis wird nur für Jagdlangwaffen in schalenwildtauglichen Büchsenkalibern anerkannt«, sagt Expertin Isabell Witzik von der Kreispolizeibehörde Höxter. mehr...


961 - 970 von 1145 Beiträgen