Galasitzung der Willebadessener Karnevals-Freunde in der Stadthalle
Narren bestehen Dschungelprüfung

Willebadessen (WB/vsm). »Ich bin ein Narr, Applaus, Applaus«, forderten die Willebadessener Karnevals-Freunde (WKF) am Samstag bei der 10. Galasitzung in der Stadthalle.

Sonntag, 20.11.2016, 21:00 Uhr
Sie unterzogen sich tapfer der Dschungelprüfung: (von links) Sören Vogt, amtierender König der St. Johannes Schützenbruderschaft, Frank Brömmelhaus aus dem Hofstaat des Brakeler Prinzenpaares und der siegreiche Maxe Märkel. Fotos: Verena Schäfers-Michels

Die Narren aus dem Eggestädtchen hatten dafür wieder ein abendfüllendes Programm zusammengestellt. »Niemand guckt es, jeder kennt es«, war sich Uwe Cebul, der die karnevalistische Dschungelprüfung moderierte, sicher. Die 450 Gäste in der Stadthalle saßen im Dschungelcamp. An besagter Prüfung mussten an diesem Abend glücklicherweise nur drei Auserwählte teilnehmen.

Galasitzung der Willebadessener Karnevals-Freunde

1/8
  • Foto: Verena Schäfers-Michels
  • Foto: Verena Schäfers-Michels
  • Foto: Verena Schäfers-Michels
  • Foto: Verena Schäfers-Michels
  • Foto: Verena Schäfers-Michels
  • Foto: Verena Schäfers-Michels
  • Foto: Verena Schäfers-Michels
  • Foto: Verena Schäfers-Michels

Sören Vogt, amtierender König der St. Johannes Schützenbruderschaft, Maxe Märkel aus dem Hofstaat des Brakeler Prinzenpaares sowie Frank Brömmelhaus, kämpften sich tapfer durch alle Prüfungen. Nachdem beim Essen von Geleebeeren mit Schlammschmack noch alle drei Kandidaten punktgleich waren, stellte sich Maxe Märkel beim abschließenden Schleichtiere-Ertasten in Glibber als Sieger heraus. Er wurde mit Applaus zum Dschungelkönig mit Luftballonkrone gekrönt.

Für Stimmung im Saal sorgten die Jüngsten vom WKF: die Minis und die Garde. Letztere präsentierten einen tollen Gardetanz. Die Minis zeigten eine Show mit Stock, Charme und Melone, bei der Koordination gefragt war. In der Bütt stellte Ludwig Spieker aus Bad Driburg gewagte Prognosen für die Zukunft auf. Der Poppendaler Bauer (Bernd Berheide) ließ den Blick zurück auf das vergangene Jahr schweifen.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht am Montag, 21. November, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Warburg.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4447044?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851059%2F
Chaotische erste TV-Debatte von Trump und Biden
US-Präsident Donald Trump (l) und Herausforderer Joe Biden liefern sich einen Schlagabtausch.
Nachrichten-Ticker