Ausstellung »Winterträume« am Schloss Willebadessen eröffnet
Bummeln in malerischer Kulisse

Willebadessen (WB). Willkommen besinnliche Jahreszeit: Die herbstlich-vorweihnachtliche Ausstellung »Herbststürme treffen Winterträume« hat bereits am ersten Veranstaltungstag, am Freitag, zahlreiche Gäste nach Willebadessen gelockt.

Freitag, 20.10.2017, 21:34 Uhr aktualisiert: 21.10.2017, 13:42 Uhr
Der niederländische Künstler Dirk van der Gugten ist zum ersten Mal bei der Ausstellung »Herbststürme treffen Winterträume« im und am Schloss Willebadessen mit dabei. Er präsentiert Outdoorbilder für Garten, Balkon und Terrasse mit zahlreichen Motiven und invielen verschiedenen Größen. Foto: Alice Koch
Der niederländische Künstler Dirk van der Gugten ist zum ersten Mal bei der Ausstellung »Herbststürme treffen Winterträume« im und am Schloss Willebadessen mit dabei. Er präsentiert Outdoorbilder für Garten, Balkon und Terrasse mit zahlreichen Motiven und invielen verschiedenen Größen. Foto: Alice Koch

Atmosphäre des Schlosses

Bummeln in malerischer Kulisse

1/31
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch
  • Foto: Alice Koch

Die Besucher haben sich in der zauberhaften Atmosphäre des Schlosses an den etwa 100 Verkaufsständen umgesehen.

»Ich staune immer wieder darüber, dass es jedes Mal so viel Neues und Schönes zu entdecken gibt«, zeigt sich Organisatorin Katharina Kinkeldey bei der Eröffnung beeindruckt.

Öffnungszeiten und Preise

Die Öffnungszeiten sind am Samstag, 21. Oktober, von 11 bis 18.30 Uhr sowie Sonntag, 22. Oktober, von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt für Erwachsene neun Euro, Kinder zahlen keinen Eintritt.

Die ausführliche Berichterstattung lesen Sie am Samstag, 21. Oktober, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Warburg.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5235681?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851059%2F
BGE: Deckgebirge in Gorleben nicht ausreichend für Endlager
Stefan Studt (r.), BGE-Vorsitzender und Steffen Kanitz, Mitglied der Geschäftsführung der BGE, zeigen eine Landkarte mit Teilgebieten für die Endlagersuche.
Nachrichten-Ticker