Verein »Selbst.Hilfe.Sucht« aus Willebadessen erhält 2000 Euro
EAM-Stiftung fördert Selbsthilfegruppe

Willebadessen (WB). Die EAM-Stiftung fördert 16 soziale Projekte in den zehn Landkreisen, in denen der Energieversorger tätig ist, mit insgesamt 55.000 Euro. Einer der Preisträger kommt aus Willebadessen.

Sonntag, 26.11.2017, 09:29 Uhr
Die Selbsthilfegruppe Selbst.Hilfe.Sucht aus Willebadessen wird mit 2000 Euro gefördert. Darüber freuen sich (von links): Willebadessens Bürgermeister Hans Hermann Bluhm, Norbert Peterschröder und Wolfgang Laudage von der Selbsthilfegruppe sowie (hinten) Gerhard Melching, Kuratoriumsmitglied, Claudia Berger, Landkreis Northeim, Michael Steisel, Kuratoriumsmitglied, EAM-Geschäftsführer Georg von Meibom sowie Winfried Becker, Kuratoriumsmitglied.

Die Willebadessener Selbsthilfegruppe »Selbst.Hilfe.Sucht« erhält eine Förderung in Höhe von 2000 Euro. Mit den Geldern sollen regelmäßig Fachveranstaltungen für die Öffentlichkeit zum Thema Sucht organisiert werden, hieß es bei der Preisverleihung in Kassel.

Stiftung unterstützt gemeinnützige Projekte

Die EAM-Stiftung fördert gemeinnützige Projekte in der Region, bei denen das Gesundheitswesen und die Gesundheitspflege oder der Natur- und Umweltschutz im Fokus stehen. EAM-Geschäftsführer Georg von Meibom und der Landrat des Landkreises Schwalm-Eder Winfried Becker als Mitglied des Stiftungskuratoriums übergaben die Urkunden anlässlich der Preisträger-Bekanntgabe der zwölften Stiftungsausschreibung.

Insgesamt hatten sich in diesem Jahr rund 100 gemeinnützige Initiativen und Organisationen mit ihren Projekten um die Stiftungspreise beworben. »Die Förderschwerpunkte der Stiftung waren die Verbesserung der medizinischen Versorgung oder der sensible Umgang mit knappen Ressourcen. Dabei hat uns die Bandbreite der mit viel Engagement bearbeiteten Projektthemen sehr beeindruckt«, erläuterte Winfried Becker. Georg von Meibom hob das soziale Engagement der Stiftung hervor.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5310804?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851059%2F
Kramp-Karrenbauer ruft CDU zum Zusammenhalt auf
Die scheidende CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer spricht beim digitalen Bundesparteitag der CDU.
Nachrichten-Ticker