Do., 10.10.2019

Vereine und Gruppe aus Willebadessen-Niesen organisieren Fest mit Kunsthandwerk, Musik und Aktionen für Kinder Zauberhafte »Lichtmomente« in der Dorfmitte

Die Niesener Dorfgemeinschaft schafft Lichtmomente und präsentiert Kunsthandwerk (von links): Renate Müller, Ilona Rüsing, Ortsheimatpfleger Dirk Tewes, Friedhelm Föller, Jolina Tewes, Ingrid Peine, Uwe Tewes, Susanne Arens, Franziska Fricke, Markus Nolte, Nicole Klabes, Laureen Fricke, Ortsbürgermeister Markus Hagemann, Christoph Köneke und Klaus Geiser.

Die Niesener Dorfgemeinschaft schafft Lichtmomente und präsentiert Kunsthandwerk (von links): Renate Müller, Ilona Rüsing, Ortsheimatpfleger Dirk Tewes, Friedhelm Föller, Jolina Tewes, Ingrid Peine, Uwe Tewes, Susanne Arens, Franziska Fricke, Markus Nolte, Nicole Klabes, Laureen Fricke, Ortsbürgermeister Markus Hagemann, Christoph Köneke und Klaus Geiser.

Willebadessen (WB). Das Landessilberdorf Willebadessen-Niesen feiert am Samstag, 12. Oktober, zum vierten Mal seine »Lichtmomente«. Im Dorfmittelpunkt wird die Beleuchtung abgestellt und durch indirekte Beleuchtung und Kerzen ersetzt.

Alle Vereine und Gruppen aus der Ortschaft wollen ihren Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung leisten. Die Koordination übernimmt der im Jahr 2017 neu gegründete Verein »Dorfgemeinschaft Niesen«.

So werden sich der Schützen- und Heimatverein, der Spiel- und Sportverein, der Reit- und Fahrverein, die Eagles, die »Big Daddy’s«, die »Kokimü’s«, die Gitarrengruppe, die KFD und auch noch andere Gruppen um Speisen und Getränke kümmern.

Kunsthandwerker aus der Region werden ein abwechslungsreiches Sortiment an Waren zum Verkauf anbieten. Von aufwendigen Drechselarbeiten bis zur selber hergestellten Schokolade kann alles erworben oder bestaunt werden.  Informationen rund um die Niesener Vereine und das Dorfleben erhalten Besucher ebenfalls.

Bands sorgen für die Musik

Die Baustelle für den zukünftigen »Platz der Begegnung« kann besichtigt werden. Dort gibt es Infos zum Bauablauf. Für die Kinder werden Stockbrot sowie Kinderschminken angeboten.

In der Kirche tritt die Gruppe »Chor and Friends« auf. Die Sänger bieten eine Mischung aus modernen Kirchenliedern, Gospel oder Spirituals bis hin zu Schlager und Pop. Beginn ist um 19 Uhr beziehungsweise um 21 Uhr.

Die Niesener Bands »Sneeze« und die »Without Suits« werden im Laufe des Abends für die musikalische Unterhaltung sorgen. Das private Museum von Clemens Lange, in dem seine gesammelten Werke gezeigt werden, öffnet ebenfalls seine Pforten.

Künstler und Lichtskulpturen-Wettbewerb

Als erste Hauptattraktion des Abends wurden zwei Künstler der Agentur Hochkant aus Hildesheim engagiert. Sie wollen die Besucher mit einer Show – Licht gepaart mit Kunst – aus dem Alltag entführen und in eine Welt voller Fantasie mitnehmen. Zum Abschluss werden die Künstler noch eine Feuershow darbieten.

Der zweite Höhepunkt dieser Lichtmomente ist ein Lichtskulpturen-Wettbewerb. Die Schulen und Kindergärten aus dem Willebadessener Stadtgebiet sowie dem Umland haben Skulpturen aus Lichterketten gebastelt. Diese werden im Schlosspark ihren Platz finden und den Park in ein buntes Lichtermeer verwandeln.

Gegen 20 Uhr sollen dann die schönsten oder kreativsten Skulpturen an der Kirche prämiert werden. Die Siegergruppen erhalten Preise.

Das Programm der »Lichtmomente«

17 Uhr Heilige Messe in der Kirche.

18 Uhr Beginn des Kunsthandwerkermarktes um die Kirche und am Schloss.

19 Uhr »Chor and Friends« in der Kirche.

20 Uhr Prämierung der Lichtskulpturen.21 Uhr »Chor and Friends« in der Kirche.

22.30 Uhr Feuershow.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6989977?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851059%2F