Grundschule Willebadessen ruft zur Malaktion auf – Bilder werden veröffentlicht
Kinder bedanken sich bei ihren Helden

Willebadessen (WB). Die Kassiererin im Supermarkt, die Altenpflegerin oder auch der Polizist und der Krankenpfleger: Sie alle bekommen nach einem Aufruf der Grundschule Willebadessen jetzt ein ganz besonderes Dankeschön für ihren Einsatz.

Montag, 06.04.2020, 07:00 Uhr
Unter dem Titel „Ihr seid unsere Helden“ haben Grundschüler ein Dankeschön für die Berufsgruppen gemalt, die während der Corona-Krise besonders gefragt sind. Lilly Böttger aus Willebadessen bedankt sich mit ihrem Bild bei der Polizei. Foto:
Unter dem Titel „Ihr seid unsere Helden“ haben Grundschüler ein Dankeschön für die Berufsgruppen gemalt, die während der Corona-Krise besonders gefragt sind. Lilly Böttger aus Willebadessen bedankt sich mit ihrem Bild bei der Polizei.

Unter dem Titel „Ihr seid unsere Helden“ haben Grundschüler ein Dankeschön für all jene Berufsgruppen gemalt, die während der Corona-Krise besonders gefragt sind.

Schule zeigt Einsendungen auf Internetseite

„Gerne können noch mehr Kinder auch während der Osterferien ihre Bilder als Fotos an die Schule mailen“, ruft Diana Leisering zum Mitmachen auf. Auf der Homepage der Schule werden die Bilder veröffentlicht.

Lehrerin Diana Leisering ist Initiatorin der Aktion.

Lehrerin Diana Leisering ist Initiatorin der Aktion.

Die Klassenlehrerin der 2 a ist mit ihren Schülern auf die Idee für diese Schulaktion gekommen.

„Ich stehe täglich im Kontakt mit ‚meinen‘ Kindern – auch um Fragen bezüglich der Lernangebote zu beantworten. Aber das kann ja während der Zeit der Schulschließung nicht alles sein“, meint die 35-Jährige.

Zweitklässler können Tagesaufgaben lösen

Und so stellt sie ihren Zweitklässlern auch stets eine Aufgabe oder Frage des Tages. Die Aufgabe „Räume die Spülmaschine aus“ habe zum Beispiel erstaunlich gut geklappt. „Ich habe Beweisfotos bekommen“, freut sich Diana Leisering.

Schüler schreiben Gedichte

Der Aufruf an die Schüler, ein Gedicht zu verfassen, sei ebenfalls prima angekommen.

So schreibt die Zweitklässlerin Leonie Bieck: „Corona, ich frage dich du alte Pest, warum du die Menschen nicht in Ruhe lässt. Kinder wollen draußen sein, mit Freund und Freundin und nicht allein. Doch Corona sagt: ‚Du gehst jetzt heim, darfst nicht spielen im Sonnenschein.‘ Toilettenpapier, sie kaufen es ein, das muss das Heilmittel gegen Corona sein.“

Auch die Idee zu der Malaktion „Ihr seid unsere Helden – Wir sagen Danke!“ hat ihren Ursprung in der Klasse 2 a von Grundschullehrerin Diana Leisering. „Jetzt machen wir gleich eine Schulaktion daraus“, freut sich die Lehrerin über den Erfolg der Idee.

Schule freut sich auf E-Mails

Kinder, die dem Apotheker von nebenan oder der Ärztin im Krankenhaus mit einem Bild Danke für ihren Einsatz sagen möchten, können ihr Bild an die „Schule an den 7 Quellen“ mailen (verena.broedling@grundschule-willebadessen.eu).

Mediziner und Pflegekräfte arbeiten jeden Tag mit Patienten im Krankenhaus zusammen. Für diesen Einsatz bedankt sich die Zweitklässlerin Victoria Resnik aus Willebadessen mit ihrem Bild.

Mediziner und Pflegekräfte arbeiten jeden Tag mit Patienten im Krankenhaus zusammen. Für diesen Einsatz bedankt sich die Zweitklässlerin Victoria Resnik aus Willebadessen mit ihrem Bild.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7358024?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851059%2F
Comeback mit Auswärtspunkt
Arminias Cebio Soukou (links, hier gegen Frankfurts Martin Hinteregger) erzielte das 1:0 für den Aufsteiger. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker