Auch Besuche in der Einrichtung in Willebadessen sind wieder möglich
Pastoralverbundsbüro zieht um

Willebadessen (WB). Umzug Pastoralverbundsbüro Willebadessen: Anfang September ist das Büro vom Pfarrhaus in das renovierte Pfarrheim in der Klosterstraße 31 umgezogen.

Dienstag, 08.09.2020, 02:00 Uhr aktualisiert: 08.09.2020, 10:22 Uhr
Franz Krelaus, Wolfgang Reifer und Manuel Buschmann (hinten von links) haben Pfarrsekretärin Diana Schrader an ihrem neu eingerichteten Arbeitsplatz im Pfarrheim begrüßt. Foto:
Franz Krelaus, Wolfgang Reifer und Manuel Buschmann (hinten von links) haben Pfarrsekretärin Diana Schrader an ihrem neu eingerichteten Arbeitsplatz im Pfarrheim begrüßt.

Wolfgang Reifer, geschäftsführender Vorsitzender des Kirchenvorstands, und sein Stellvertreter Franz Krelaus begrüßten gemeinsam mit Manuel Buschmann, Außendienstmitarbeiter des Gemeindeverbandes Hochstift, die Pfarrsekretärin Diana Schrader an ihrem neu eingerichteten Arbeitsplatz im Erdgeschoss des Pfarrheims. Diana Schrader ist dort mittwochs in der Zeit von 15.30 bis 17.30 Uhr telefonisch unter 05646/9432217 zu erreichen.

Ab sofort sind auch wieder persönliche Besuche im Pastoralverbundsbüro möglich, sofern sich die Angelegenheiten nicht telefonisch klären lassen. Auch für die Bestellung von Messintentionen sollte vorerst von einem persönlichen Besuch abgesehen werden. Die Bestellung ist über die in der Kirche ausgelegten Zettel möglich.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7571521?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851059%2F
Eine Liga, zwei Welten
Schon 2016 beim ersten und bisher einzigen Arminia-Gastspiel in Leipzig wurde klar: RB (hier Diego Demme) ist kaum aufzuhalten. Dennoch entführten Seung-Woo Ryu und der DSC beim 1:1 damals einen Punkt aus der Red-Bull-Arena.
Nachrichten-Ticker