Wolfgang Schober aus Lage verklagt VW auf Rücknahme seines Tiguans „Und manchmal bremst er plötzlich“

Wolfgang Schober mit einem Aktenordner, der alles zum Fall seines neuen Autos enthält: In der Konsole fehlt die Vorrichtung für induktives Handyladen, der Tankdeckel kratzt hinten über den Lack, die Chromleisten sind nicht bündig und machen Windgeräusche, das Schiebedach steht hinten heraus, die Display-Anzeige spinnt gelegentlich, und ein Reifen soll beschädigt geliefert worden sein.

Lage (WB) - Die erste Notbremsung ohne erkennbaren Grund, sagt Wolfgang Schober (60) aus Lage, habe er am 22. Mai vergangenen Jahres erlebt. „Meine Frau und ich kamen vom Steinhuder Meer. Wir waren auf der B 482 bei Porta Westfalica unterwegs, als der Wagen bei Tempo 100 plötzlich eine Vollbremsung machte. Da war kein anderes Auto in der Nähe, und da lief auch kein Tier über die Straße.“ mehr...

Dr. Robert Kulis-Horn vom Labor Krone zeigt einen Träger mit Probenmaterial, das in einem Sequenzierer untersucht wird.

Bisher keine Corona-Mutation in Ostwestfalen-Lippe nachgewiesen Suche nach britischer Variante geht bald schneller

Bad Salzuflen (WB) - Etwa 5000 Corona-Abstriche werden jeden Tag im Großlabor Krone in Bad Salzuflen untersucht – an sieben Tagen pro Woche. Im Dezember begann das Labor, bei positiven Abstrichen stichprobenartig zu überprüfen, ob es sich um das übliche Corona-Virus handelt oder um mutierte Formen, wie sie aus Großbritannien oder Südafrika bekannt sind. mehr...


Inzidenz fällt bundesweit – auch weniger Intensivpatienten: Corona-Lage bessert sich

Inzidenz fällt bundesweit – auch weniger Intensivpatienten Corona-Lage bessert sich

Bielefeld - Während die Politik weitere Verschärfungen erwägt, bessert sich die Corona-Lage im Land. Mehrere Daten deuten daraufhin, dass der Lockdown nun Wirkung zeigt. Die bundesweite Zahl neuer Corona-Fälle binnen einer Woche pro 100.000 Einwohner gab das RKI am Freitag mit 146,1 an – der bisherige Höchststand war am 22. Dezember mit 197,6 markiert worden. mehr...


Der Herforder Vorsteher Dirk Pfau hatte es bereits im Vorfeld empfohlen, jetzt steht es fest: In der Neuapostolischen Kirche gibt es am Sonntag keinen Gottesdienst.

Neuapostolische Kirche: Ursprünglicher Kurs der Bezirksleitung findet keine Mehrheit Gemeinden im Kirchenbezirk Herford sagen Gottesdienste ab

Herford (WB) - Die Entscheidung fiel, wie zu erwarten war: Die sechs Gemeinden der Neuapostolischen Kirche im Kirchenbezirk Herford verzichten bis zum 31. Januar auf Präsenzgottesdienste. Damit folgen sie der Einschätzung, die der Herforder Gemeindevorsteher Dirk Pfau zuvor dem HERFORDER KREISBLATT gegenüber geäußert hat. mehr...


Der Angeklagte Roland K. (l.) mit seinem Verteidiger, Rechtsanwalt Jan Lam aus Bremen, vor dem Verhandlungssaal.

Handball-Verein um mehr als 100.000 Euro geschädigt? TBV Lemgo: Gericht verhandelt zehn Jahre alten Untreue-Fall

Detmold (WB) - 2012 stand der Handball-Bundesligist TBV Lemgo kurz vor der Insolvenz, nachdem der Hauptsponsor Heristo, ein Lebensmittelhersteller, ausgestiegen war. Doch nicht nur dessen Sponsorengeld fehlte dem Verein damals: Der TBV soll auch durch Betrug und Untreue um mehr als 100.000 Euro gebracht worden sein. mehr...


Andrea Batzer, Leiterin des Fachbereichs Ordnung und Soziales, wechselt in ihre Heimatgemeinde Kalletal. Bürgermeister Marcus Püster muss die wichtige Stelle im Schlänger Rathaus neu besetzen.

Fachbereichsleiterin Andrea Batzer wechselt zur Gemeinde Kalletal Zurück in die Heimat

Schlangen - „Das ist natürlich keine Entscheidung gegen Schlangen, es ist für mich die Chance in meiner Heimatgemeinde Verantwortung zu übernehmen“, sagt Andrea Batzer. Denn: Die 53-Jährige ist eine gebürtige Kalletalerin. Dort wird sie die Nachfolge von Hermann Fischer antreten, der altersbedingt ausscheidet. mehr...


Die Landstraße 937, in diesem Abschnitt besser bekannt als Gauseköte, ist vorübergehend gesperrt worden.

Ausflügler parken am Straßenrand Gauseköte wegen Chaos gesperrt

Schlangen - Polizei und Ordnungsbehörde sprechen von „chaotischen Zuständen“: In Scharen haben sich am Wochenende Ausflügler auf den Weg zur Gauseköte gemacht. Die Polizei musste die Straße am Sonntag sperren. mehr...


Traditionell sammelt die Jugendfeuerwehr die Schlänger Weihnachtsbäume ein, wie zuletzt im Januar 2020. Wegen der Corona-Pandemie ist dies nicht möglich. Aber es gibt Sammelstellen.

Lippspringer Bürger können Weihnachtsbäume am Bauhof abgeben Sammelstellen in Schlangen

Schlangen/Bad Lippspringe - Die traditionelle Weihnachtsbaumabfuhr durch die Jugendfeuerwehr Schlangen konnte in diesem Jahr, wie bereits berichtet, wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Die Gemeinde Schlangen wird nun Sammelplätze in allen drei Ortsteilen einrichten. In Bad Lippspringe können Weihnachtsbäume auch am Bauhof entsorgt werden. Darauf hat die Stadtverwaltung hingewiesen. mehr...


Die Gemeinde Kalletal möchte junge Leute mehr an Entscheidungsprozessen beteiligen.

Neues Projekt: Hertie-Stiftung hat zehn Kommunen in Deutschland ausgewählt Kalletals Jugend entscheidet

Kalletal (WB) - Die Gemeinde Kalletal gibt politische Entscheidungen an Jugendliche ab: Als eine von insgesamt zehn Kommunen in ganz Deutschland hat die lippische Gemeinde den Zuschlag der gemeinnützigen Hertie-Stiftung für das Projekt „Jugend entscheidet“ bekommen. Insgesamt 115 Kommunen hatten sich beworben mehr...


Die Neuapostolische Kirche an der Hermannstraße in Herford: Während die Bezirksleitung Gottesdienste für den 17. Januar ankündigt, will die Gemeinde erst am Mittwoch entscheiden.

Diskussion um Gottesdienst in Neuapostolischer Kirche trotz Corona-Pandemie Vorsteher schlägt Verzicht vor

Herford (WB) - Die Herforder Gemeinde der Neuapostolischen Kirche wird am 17. Januar aller Voraussicht nach keinen Präsenzgottesdienst abhalten. Dies hat Gemeindevorsteher Dirk Pfau gegenüber dem HERFORDER KREISBLATT erklärt. Eine definitive Entscheidung solle am Mittwochabend fallen. mehr...


„Wir machen auf-merksam“ heißt s auch auf dem Plakat von Silke Greitemeier. Sie ist Inhaberin des Textilgeschäftes „SIG – feine Wäsche für Sie und Ihn“ in Bad Driburg.

Modehändler leiden unter Pandemie-Einschränkungen und gehen nun an die Öffentlichkeit „Wir machen AUF-merksam“

Bielefeld/Halle (WB) - Zahlreiche Modehändler machen an diesem Montag mit einer Aktion in den sozialen Medien von sich reden. Sie stellen vor ihre Geschäfte und halten Plakate. Auf denen steht: „Wir machen auf-“ – und etwas kleiner angefügt: „-merksam“. mehr...


Ausflügler müssen Rücksicht nehmen. Daran erinnern auch Schilder an einigen Feldern.

Rücksichtslose Ausflügler im Kalletal: auf Feldern und in Hofeinfahrten geparkt Chaotische Verhältnisse

Kalletal (WB/bu/jg) - Teilweise chaotische Verhältnisse haben sich am Wochenende durch Ausflüglerverkehr im Kalletal abgespielt. Dabei wurde auf Feldern und in Hofeinfahrten geparkt. Das Ordnungsamt war im Einsatz. mehr...


Dem Inklusionsgedanken folgend können je nach Eignung auch Kinder und Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderbedarf aufgenommen und intensiv gefördert werden.

Webinar und Chat: Schloss Varenholz lädt Eltern und Kinder ein Schule stellt sich online vor

Kalletal (WB). - Zur Vorstellung der Privaten Sekundarschule und der Jugendhilfeeinrichtung mit Internat veranstaltet Schloss Varenholz am Sonntag, 24. Januar, aufgrund der Coronavirus-Pandemie eine digitale Präsentation des Schul- und Einrichtungsprofils in Form eines Webinars. Anschließend besteht Gelegenheit, im Chat Fragen zu stellen. mehr...


Ein Mann aus dem Kalletal soll nach einem Unfall in Porta Westfalica mit dem Taxi nach Hause gefahren sein. Dort erwartete ihn die Polizei.

Nach Crash in Porta Westfalica empfängt die Polizei einen 46-Jährigen an dessen Haustür Unfallflucht per Taxi endet im Kalletal

Porta Westfalica/Kalletal (WB) - Zu einer Verkehrsunfallflucht in Porta Westfalica wurde in der Nacht zu Samstag eine Streifenwagenbesatzung gerufen. Vor Ort fanden die Beamten nur noch einen stark beschädigten Skoda vor. Dieser wurde sichergestellt und abgeschleppt. Vom Fahrer gab es zunächst keine Spur. Dieser konnte später in Kalletal ermittelt werden. mehr...


So bitte nicht: Landwirt Siegfried Steffen hat fotografiert, welche Folgen die Rodelei für seinen Acker gehabt hat.

Kalletaler Landwirt beklagt Schäden an seinem Vlothoer Acker durch Rodler Freude und Ärger mit der weißen Pracht

Vlotho/Kalletal (WB) - Mit den Worten: „Komm mal zu deinem Acker, den haben sie bald umgemacht“, wurde Landwirt Siegfried Steffen aus Kalletal am Freitag zu seinem Acker am Lehmhöhlenweg in Vlotho gerufen. mehr...


Auch Familie Nedderhoff ist auf den Beinen und macht mit bei der Fackel-Mahnwache.

Regionale Aktion gegen ICE-Trassenneubau – Bürgerinitiative „WiduLand“ spricht von überwältigender Resonanz Fackeln als Zeichen des Widerstands

Vlotho - Großdemonstrationen als tradierte Form des Widerstands sind in der Pandemie nicht machbar. Deshalb hat sich die Bürgerinitiative „WiduLand“, die sich gegen den Neubau einer ICE-Trasse quer durch die Region einsetzt, eine doppelte Alternative einfallen lassen: zugleich dezentral vor Ort und geballt im digitalen Raum. mehr...


Der Deutsche Industrie- und Handelskammertags (DIHK) hat seinen Sitz in Berlin.

Kabinett diskutiert Reform der Dachorganisation der Industrie- und Handelskammern am 20. Januar in Berlin Spielraum für politische Äußerungen

Berlin/Bielefeld (WB) - Der von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) vorgelegte Gesetzentwurf zur Stabilisierung des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) als Stimme der gewerblichen deutschen Wirtschaft soll möglichst bereits am 20. Januar vom Bundeskabinett gebilligt und danach zügig auch vom Bundestag verabschiedet werden. mehr...


Die erste Sperrung der Gauseköte in diesem Winter hat für Verärgerung bei Pendlern gesorgt. Laut Polizei war allerdings nicht der Schneefall sondern Astbruch die Ursache der Maßnahme.

Sperrung der Gauseköte nach ersten Schneefällen - Schlänger Bürger beschwert sich bei Polizei Initiative 4.0 fordert ein Konzept

Schlangen - Erneuter Ärger um die Gauseköte: Nach den ersten Schneefällen in der Region war die wichtige Verbindungsstraße zwischen Schlangen und Detmold bereits wieder gesperrt worden. Das hat Pendler und die Bürgerinitiative Schlangen 4.0 erbost. mehr...


Bund und Länder hatten sich am Dienstag auf eine Lockdown-Verlängerung und eine Verschärfung der Regeln verständigt. Darin war für Corona-Hotspots eine Begrenzung des Bewegungsradius auf 15 Kilometer vorgesehen. Die neue Corona-Schutzverordnung überlässt die Entscheidung den Landkreisen.

NRW veröffentlicht neue Coronaschutzverordnung – Abweichung beim 15-Kilometer-Radius: Hotspot-Kreise sollen eigene Verfügungen erlassen – In OWL liegt derzeit der Kreis Höxter über 200er-Marke Diese Corona-Regeln gelten ab Montag

Düsseldorf/Höxter/Schloß Holte-Stukenbrock (dpa/WB) - Das Land Nordrhein-Westfalen hat in der Nacht auf Freitag die ab Montag (11. Januar) gültige neue Coronaschutzverordnung veröffentlicht. Die 15-Kilometer-Regel für Einwohner in extremen Corona-Hotspots mit Inzidenzwerten über 200 - so wie aktuell im Kreis Höxter - ist nicht in der neuen Verordnung zu finden. mehr...


Auf ihrem Weg zum Nachbarn überquert Sigrid eine Straße. Damit sie von Autofahrern gesehen wird, trägt sie eine Warnweste, die es im Internet gab.

In Detmold versorgt ein Huhn die Nachbarschaft Henne Sigrids Eier-Bringdienst

Detmold (WB) - Jeden Morgen bekommt Hans-Dieter Neuber (82) Besuch. Um kurz nach neun verschwindet Henne Sigrid laut gackernd unter einem Busch neben seiner Terrasse und beginnt, ein Ei zu legen. Seit Monaten geht das schon so. mehr...


Wetter in Schlangen
Samstag, 16. Januar 2021
Schneefall, -2°C - 0°C
Sonntag, 17. Januar 2021
Schneefall, -2°C - 2°C
Montag, 18. Januar 2021
Bedeckt, 2°C - 2°C
Dienstag, 19. Januar 2021
Regen, 2°C - 7°C
Mittwoch, 20. Januar 2021
Bedeckt, 6°C - 10°C