Missbrauchsfall Lügde Lügde-Urteil soll am 5. September fallen

Der Hauptangeklagte Andreas V. wird im Rollstuhl in den Gerichtssaal gebracht. Foto: Althoff

Im Prozess um den hundertfachen Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz in Lügde will das Landgericht Detmold am 5. September sein Urteil verkünden. mehr...

Symbolbild. Foto: dpa

Nordrhein-Westfalen Das Land der Wölfe?

Im ganzen abgelaufenen Jahr gab es insgesamt 35 Wolfs-Nachweise in Nordrhein-Westfalen. 2018 waren es bis Mitte August bereits 31 Belege. mehr...


Auch Mindens Nationalspieler Marian Michalczik konnte mit drei Toren die peinliche Pleite in der ersten Pokalrunde gegen den ASV Hamm-Westfalen nicht verhindern. Foto: imago

Handball Minden blamiert sich

Der TBV Lemgo hat sich als einziger OWL-Vertreter für das Achtelfinale im DHB-Pokal qualifiziert. Der TuS N-Lübbecke besiegte erst den TuS Spenge und verlor dann knapp gegen die Füchse Berlin. Minden ging gegen den Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen K.o. mehr...


Von wegen Roulade: Beim Testessen gab es Lachs auf Gemüsebett. Foto: Albrecht

Lemgo Großeltern – eine Mahlzeit lang

Bei Oma schmeckt’s am besten – ein Satz, den wohl viele Enkel unterschreiben würden. Ein soziales Start-up aus Lemgo macht sich dieses Prinzip zunutze. mehr...


Sechs Beamte der Polizei Lippe arbeiten dem Untersuchungsauschuss zu, unter ihnen Nadine Siesenop (l.), Verena Mertens und Michael Sieweke. Foto: Althoff

Detmold 61 Fragen

Bei Polizeibehörden in NRW, bei der Justiz und im Jugendamt Lippe machen Beamte in diesen Tagen Überstunden. Sie arbeiten dem Untersuchungsauschuss zu, der sich mit den Pannen im Missbrauchsfall Lügde beschäftigt. Ein Blick hinter die Kulissen. Mit Kommentar und Video. mehr...


Im neu aufgebrachten Mutterboden befinden sich auch Glasscherben. Der Platz ist deshalb gesperrt. Foto: Reiner Toppmöller

Kalletal Sportplatzsanierung missglückt

Um den holprigen Sportplatz zu sanieren, hatte die SG Kalldorf 60 Tonnen Mutterboden aufgebracht. Im Mutterboden wurden später Glasscherben und Steine gefunden. Der Platz ist nun gesperrt. mehr...


Ein Justizwachtmeister schiebt Andreas V. im Rollstuhl zur Anklagebank. Der 56-Jährige leidet an Gürtelrose, einer Viruskrankheit, die erhebliche Schmerzen auslösen kann. Foto: Christian Althoff

Lügde/Detmold Dicht an der Höchststrafe


Hier geht’s nicht weiter: Der Truppenübungsplatz Senne ist für den Durchgangsverkehr nur begrenzt geöffnet. Das Bild zeigt die Sennestraße in Hövelhof. Foto: Jörn Hannemann

Schlangen/Paderborn »Von der Politik im Stich gelassen«

Henning Schwarze von der privaten Initiative Schlangen 4.0 ist stinksauer: »Ich bin grundweg enttäuscht von der Politik. Der Wunsch der Bevölkerung für eine verbindliche Öffnung der Senne stößt auf taube Ohren.« mehr...


Bei Andreas V. (Mitte), hier mit einem Justizbeamten und seinem Anwalt Johannes Salmen (rechts), hat die Staatsanwaltschaft für eine Freiheitsstrafe von 14 Jahren plädiert, bei Mario S. (links) für zwölf Jahre und sechs Monate. Danach sollen die beiden Männer in Sicherungsverwahrung. Foto: Christian Althoff

Detmold Hohe Strafen im Lügde-Prozess gefordert – »Tief verwurzelte Neigung«

Der Lügde-Prozess um hundertfachen Kindesmissbrauch geht in die Schlussphase. Die Staatsanwaltschaft plädiert für lange Haftstrafen. Und fordert, dass die Angeklagten auch danach im Gefängnis bleiben. mehr...


Andreas V. wird im Rollstuhl in den Saal geschoben. Foto: Christian Althoff

Detmold Missbrauchsprozess Lügde: Angeklagter im Rollstuhl

Im Missbrauchsprozess Lügde ist der Angeklagte Andreas V. (56) am Morgen in einem Rollstuhl in den Gerichtssaal geschoben worden. Der Mann, der die hundertfache Vergewaltigung von Kindern gestanden hat, leidet an einer Nervenentzündung, die von einem Virus verursacht wurde. Mit Video: mehr...


Streitthema Tauben: In Detmold hat eine Spezialfirma nach Beschwerden über Taubenkot in einem Parkhaus ein Netz gespannt, um die Tiere fernzuhalten. Tierschützer sehen in der Aktion Tierquälerei. Foto: dpa

Detmold Tauben sitzen in der Falle

Nach Beschwerden über Taubenkot in einem Parkhaus in Detmold spannte eine Spezialfirma ein Netz, um die Vögel fernzuhalten. Tierschützer fanden dahinter jedoch brütende Tauben. Sie sprechen nach der Aktion von Tierquälerei. mehr...


Ein Justizwachtmeister führt den zitternden Angeklagten Andreas V. zur Anklagebank. Er leidet an der Viruserkrankung Herpes Zoster, auch Gürtelrose genannt. Foto: Althoff

Detmold Kinder haben weiter Angst vor den Tätern von Lügde

Kinder, die auf dem Campingplatz »Eichwald« in Lügde vergewaltigt wurden, leben trotz psychologischer Betreuung weiter in großer Angst vor den Tätern. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Lage SEK nimmt Mann (29) fest

Ein Spezialeinsatzkommando hat am Mittwochmorgen einen 29 Jahre alten Mann in Lage festgenommen. Hintergrund der Ermittlungen waren Schüsse, die bereits am 1. Juli auf Autos in Lage-Heiden und Lemgo-Lieme abgegeben wurden. mehr...


Mit viel farbenfrohen Kostümen und vielseitigen Tänzen bringen Annika Otto, 2. von rechts, und Vanessa Luckau, 4. von links, zum zweiten Mal ihre rund einhundert Schülerinnen auf die Bühne zur großen Gala. Foto: Reiner Toppmöller

Kalletal/Lemgo Ein Farbenspiel der Tänze

Annika Otto ist jetzt seit dreieinhalb Jahren Chefin im Tanzstudio Dance & Arts in Hohenhausen. Nach ihrer ersten großartigen Gala vor zwei Jahren findet nun am 28. und 29. September ihre zweite große Gala statt. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Bad Lippspringe/Bad Salzuflen Vermisste 40-Jährige wieder zurück

Die vermisste 40-Jährige aus Bad Salzuflen ist zurück. Sie nahm in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Kontakt zu Angehörigen auf. mehr...


Zum dritten Mal steigt in Lüdenhausen das »Kalletal rockt«-Open-Air. Kai Schubert (links) und sein Team treffen sich auf dem großen Festivalgelände, um dort Bäume zu schneiden und Zufahrtswege auszubessern. Foto: Reiner Toppmöller

Kalletal Aus Wacken nach Lüdenhausen

Zum dritten Mal steigt am 6. und 7. September in Lüdenhausen das »Kalletal rockt«. 18 Bands haben bei diesem Open-Air-Festival ihr Kommen zugesagt. Mehrere Bands waren auch schon beim Festival in Wacken dabei. mehr...


Diese jungen Damen auf der Vespa sorgen für etwas Farbe in den Gesichtern der jungen Festbesucher: Sie schminken Kinder. Und auch sonst haben die Besucher allen Grund zur guten Laune. Foto: Reiner Toppmöller

Kalletal Fährfest bei Sonne, Sturm und Wind

Großer Andrang beim zweiten Fährfest am Kalletaler Anleger: Die beiden Heimatvereine in Stemmen-Varenholz und Veltheim hatten erneut zum gemeinsamen Fährfest geladen. Die neue Fähre konnte die Gäste nicht übersetzen. mehr...


Der Digitaltacho zeigt 241: »Dieser Teil des Videos ist auf der Autobahn entstanden«, sagt Andreas Reibchen.

Bad Salzuflen Mit 241 über die Landstraße?

Andreas Reibchen sammelt nicht nur seltene Sportwagen und Motorräder, er fährt sie auch. Sind dabei die 770 Pferde seines Lamborghini Aventador SVJ mit ihm durchgegangen? mehr...


Jens Wawrczeck, bekannt als Peter Shaw aus der Hörspielserie »Die drei Fragezeichen«, ist Alfred-Hitchcock-Fan – und Experte. Foto:

Detmold Ein Fragezeichen auf Solopfaden

Oft hat Alfred Hitchcock dem Detektivtrio in der Hörspielserie »Die drei Fragezeichen« Aufträge vermittelt. Jetzt hat Jens Wawrczeck, der dem zweiten Detektiv Peter Shaw die Stimme gibt, die Buchvorlagen zu Hitchcocks Filmen eingelesen. mehr...


Sommer 2018: Die Mitglieder des U&D-Vereins und Sabine Scheiding (vorne links) erhalten den Bürgerpreis. Foto: Frank Lemke

Vlotho Für vorbildliches Engagement nominiert

Zwei Gruppen aus Vlotho und aus Kalletal und eine Vlothoerin sind für den Deutschen Engagement-Preis nominiert worden. Die Nominierten aus Vlotho haben bereits den Bürgerpreis der Stadt Vlotho erhalten. mehr...


Wetter in Schlangen
Dienstag, 20. August 2019
Wolkig, 13°C - 22°C
Mittwoch, 21. August 2019
Heiter, 11°C - 23°C
Donnerstag, 22. August 2019
Wolkig, 12°C - 26°C
Freitag, 23. August 2019
Sonnig, 14°C - 29°C
Samstag, 24. August 2019
Heiter, 16°C - 29°C