Arbeitgeber meldet Frau als vermisst – Polizei findet Leiche in Augustdorfer Wohnung
37-Jährige tot aufgefunden

Augustdorf/Bielefeld (WB). Die Staatsanwaltschaft Detmold ermittelt seit Dienstag gemeinsam mit Beamten der Polizei Lippe und Bielefeld zu einem Tötungsdelikt in der Mittelstraße in Augustdorf. Eine 37-Jährige war dort tot aufgefunden worden.

Dienstag, 23.01.2018, 13:43 Uhr aktualisiert: 24.01.2018, 14:32 Uhr
Das Haus in der Mittelstraße in Augustdorf. Foto: Guido Vogels
Das Haus in der Mittelstraße in Augustdorf. Foto: Guido Vogels

Ein Arbeitgeber hatte sich laut Polizeiangaben am Dienstagmorgen bei der Leitstelle der Polizei Lippe gemeldet und berichtet, dass eine 37-jährige Mitarbeiterin aus Augustdorf nicht zur Arbeit erschienen war.

Ein Streifenwagen der Polizei Lippe suchte daraufhin um 8.35 Uhr die Anschrift der Frau in Augustdorf auf. In dem Mehrfamilienhaus in der Mittelstraße fanden Polizeibeamte die leblose 37-jährige Frau, die rumänische Staatsbürgerin ist, und Hinweise, die auf ihren gewaltsamen Tod hindeuteten.

Die 17-köpfige Mordkommission der Polizei Bielefeld und Ermittler der Polizei Lippe »August« fahndet mit Hochdruck nach einem 31-jährigen Bekannten des Opfers und veröffentlicht nun Fotos von Florin-Alexandru Enia. Der Nachbar ist rumänischer Staatsbürger und gilt nach dem bisherigen Ermittlungsstand als dringend tatverdächtig.

Wer den Gesuchten sieht, soll ihn nicht ansprechen. Sprechen Sie den Gesuchten im Antreffungsfall nicht an! Die Ermittler bitten: »Informieren Sie die Polizei unter der 110. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5450399?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2949406%2F
Rolle rückwärts beim Kreis Höxter: Corona-Einschränkungen gelten doch schon ab Montag
Von Montag an gelten verschärfte Regeln im Kreis Höxter. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker