Mo., 15.04.2019

35-Jähriger aus Augustdorf klaut Auto und verunfallt Spritztour ohne Führerschein, dafür mit reichlich Alkohol

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: dpa

Augustdorf (WB). Alles falsch gemacht hat ein 35-jähriger Mann aus Augustdorf am frühen Sonntagmorgen. Im Rahmen einer privaten Party nahm er sich unberechtigt die Fahrzeugschlüssel eines Mercedes und unternahm damit gegen 6 Uhr eine Spritztour. Weit kam er jedoch nicht.

Aufgrund seines vorangegangenen Alkoholkonsums beschädigte er bereits beim Ausparken von einem Grundstück im Hermann-Löns-Weg einen Skoda Fabia und versetzte diesen um einen Meter. Anschließend setzte er seine Fahrt fort, kam allerdings direkt nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Zaun.

Das gleiche passierte ihm noch mehrfach an verschiedenen Hauseinfriedigungen sowie an einer Fahrbahnverengung des Hermann-Löns-Weges, bis er an die Kreuzung Kirchweg/Waldstraße gelangte.

Zeugen hielten Mann fest

Hier geriet der Mercedes ins Schleudern und fuhr über eine kleine Mauer wiederum in einen Zaun. Diesen durchbrach das Fahrzeug und kam schließlich auf einem Grundstück an der Waldstraße innerhalb einer Sitzgruppe zum Stehen.

Der Mercedes ließ sich anschließend nicht mehr bewegen, so dass der 35-Jährige sich zu Fuß auf den Weg zurück in den Hermann-Löns-Weg machte. Dort wurde er von Zeugen gestellt, die durch den Lärm aufmerksam geworden waren. Diese hielten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der 35-Jährige musste anschließend eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Einen Führerschein besitzt er nach Angaben der Polizei nicht.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6545307?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2949406%2F