Bezirksparteitag der FDP in OWL
Schäffler bleibt Vorsitzender

Bad Salzuflen (WB/as). Frank Schäffler bleibt Vorsitzender der FDP in Ostwestfalen-Lippe.

Samstag, 27.02.2016, 15:41 Uhr aktualisiert: 27.02.2016, 23:16 Uhr
Bezirksparteitag der FDP in OWL : Schäffler bleibt Vorsitzender
Der alte und neue FDP-Bezirksvorstand (von links): Schatzmeister Marc Lürbke, Schriftführerin Laura von Schubert, stellv. Bezirksvorsitzender Kai Abruszat, Bezirksvorsitzender Frank Schäffler und stellv. Bezirksvorsitzender Markus Schiek. Foto: Andreas Schnadwinkel

Der 47-Jährige setzte sich beim Bezirksparteitag am Samstag in Bad Salzuflen (Kreis Lippe) gegen seinen Herausforderer Jan Maik Schlifter (40), Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Bielefeld, durch.

Schäffler erhielt 74 Stimmen der 120 Delegierten, Schlifter 46. Die Zustimmung von 61,7 Prozent wertete Schäffler als »klaren Auftrag« und erkannte in dem Ergebnis »keinen Denkzettel«.

Schäffler für Bundestagswahl nominiert

Dem Vorstand gehören als stellvertretende Vorsitzende Markus Schiek (Lippe) und Kai Abruzsat (Minden-Lübbecke) sowie Marc Lürbke (Paderborn) als Schatzmeister und Laura von Schubert (Bielefeld) an. Für die Bundestagswahl hat der Bezirksparteitag Frank Schäffler als Spitzenkandidaten nominiert. Auf der Reserveliste folgen ihm Markus Schiek und Hermann Graf von der Schulenburg (Leopoldshöhe).

Für die NRW-Landtagswahl im Mai 2017 ist der Landtagsabgeordnete Marc Lürbke aus Paderborn auf Platz eins der Liste, gefolgt von Stephen Paul (Herford) und Christian Sauter (Extertal). Beide setzten sich jeweils gegen den aktuellen Bielefelder Landtagsabgeordneten Dr. Björn Kerbein durch.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3834638?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F3294429%2F
Stornierte Klassenfahrten: NRW zahlt mehr als 25 Millionen
Symbolbild. Foto: Tom Mihalek/dpa
Nachrichten-Ticker