222 Aussteller werben noch bis Sonntag auf der »My Job-OWL« um Arbeitskräfte
Suche nach dem richtigen Beruf

Bad Salzuflen (WB). 222 Aussteller, etwa 26.000 erwartete Besucher – die noch bis Sonntag laufende »My Job-OWL« in Bad Salzuflen ist die größte Berufs- und Ausbildungsmesse der Region. Die Nachfrage der Unternehmen nach Mitarbeitern ist groß. Am Freitag war Schülertag.

Samstag, 05.03.2016, 02:23 Uhr
Die 15-jährige Schülerin Paulin Linke hantiert am Stand der Pharmafirma Baxter in der Glasbox mit dicken Handschuhen. Auf diese Weise können Arbeiten steril durchgeführt werden. Baxter-Azubi Lennard Kindt gibt ihr Tipps. Foto: Moritz Winde
Die 15-jährige Schülerin Paulin Linke hantiert am Stand der Pharmafirma Baxter in der Glasbox mit dicken Handschuhen. Auf diese Weise können Arbeiten steril durchgeführt werden. Baxter-Azubi Lennard Kindt gibt ihr Tipps. Foto: Moritz Winde

Messe »my job OWL« in Bad Salzuflen mit 222 Ausstellern (4.-6. März)

1/53
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde
  • Foto: Moritz Winde

»Ich will Ärztin werden«, sagt Ann-Christine Kienert aus Lemgo. Die 14-Jährige ist unterwegs zu einem Gesprächstermin am Stand des Klinikums Lippe. Paulin Linke (15) aus Herford interessiert sich für ein Chemie- oder Pharmazie-Studium. Am Stand des Krebsmedikamentenherstellers Baxter aus Halle ist sie mit ihren Händen in dicke Plastikhandschuhe geschlüpft, um an einer Glasbox oder einem Isolator einmal ein Gefühl für die sterile Herstellung von Medikamenten zu bekommen. »Gar nicht so leicht«, meint sie kurz danach. »Wir suchen Pharmazeuten und bilden viel mehr junge Leute aus als früher«, sagt Ausbildungsleiter Frank Possehl.

Fynn Läger (15) steht am Stand der Bundespolizei. »Ich finde es gut, wenn man Menschen helfen kann«, erklärt er Polizeioberkommissarin Wiebke Hiller. Die Medienpräsenz der Polizei auch wegen der Flüchtlingsproblematik in den vergangenen Monaten habe potenzielle Bewerber keineswegs abgeschreckt, sagte Hiller. »Im Gegenteil. Die Nachfrage ist gestiegen.« Mediengestalter und Medienkaufleute sind Berufe, für die sich ebenfalls immer mehr junge Leute interessieren, wie die vielen Gespräche am Stand des WESTFALEN-BLATTTES gezeigt haben.

Besucher von etwa 60 Schulen aus ganz OWL hat Messeveranstalterin Melanie Welzel am Freitag erwartet. An diesem Wochenende werden auch Hochschulabsolventen, Berufswiedereinsteiger und Fachkräfte aller Branchen nach Bad Salzuflen kommen. »In Ostwestfalen-Lippe gibt es 140 000 Unternehmen. Und damit einen hohen Bedarf an Fachkräften«, sagte Welzel zur Eröffnung der nunmehr neunten »My Job-OWL«. Die Messe sei kontinuierlich gewachsen. Zur Premiere 2008 seien es noch 150 Aussteller gewesen, im Vorjahr 218, dieses Mal 222. Zugleich seien die Messestände größer und professioneller geworden. »Wir wollen auch einen Beitrag dazu leisten, die Wirtschaft in OWL zu stärken«, sagte die Chefin der Firma G&W Messekonzept. »Es ist auch ein Kampf um die besten Köpfe«, betonte Dr. Axel Lehmann, Landrat in Lippe und Schirmherr der Messe. Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl: »Die ›My Job-OWL‹ ist zu einer Marke geworden.«

Wie im vergangenen Jahr gibt es auch jetzt einen Schwerpunkt zum Thema Inklusion. Unter dem Motto »Karriere statt Barriere« will Welzel Menschen mit Behinderungen die Chance auf einen Job bieten.

Die »My Job-OWL« ist diesen Samstag und Sonntag noch in der Zeit von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Eintritt: ein Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3848531?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F3294429%2F
Arminia und der Karten-Ärger
Zu 20 Prozent darf die Schüco-Arena am Samstag ausgelastet werden. Die Registrierung für die etwa 5400 Karten sorgt für Probleme. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker