Mi., 11.04.2018

Rettungsassistentin übersieht Pkw in Bad Salzuflen Krankenwagen verursacht Verkehrsunfall

Symbolbild.

Symbolbild.

Lippe (WB). Weil die Fahrerin eines Krankenwagens einen Pkw übersehen hat, kam es in Bad Salzuflen zu einem Unfall. Dabei wurde eine Person verletzt.

Am Dienstag gegen 11 Uhr befuhr ein Krankenwagen die Lockhauser Straße in Werl-Aspe. Die 34-jährige Rettungsassistentin übersah offensichtlich den langsam vor ihr fahrenden Seat eines 75-jährigen Fahrers aus Vlotho. Es kam zum Zusammenprall zwischen den beiden Fahrzeugen. Der PKW kam auf dem Gehweg zum Stehen, nachdem er über die Fahrbahn schleuderte und eine Mülltonne traf.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der Fahrer des Seat wurde durch den Aufprall verletzt und durch den hinzugerufenen Rettungswagen einem Herforder Klinikum zugeführt. Sowohl der Seat, als auch der Krankenwagen, waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5652737?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F3294429%2F