Fr., 20.04.2018

Unfall bei Herford und Bad Salzuflen Zwei Leichtverletzte nach Unfall auf A 2

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Daniel Lüns

Herford/Bad Salzuflen/Bielefeld (WB). Zwei Personen sind am Freitagmorgen bei einem Zusammenstoß auf der A 2 leicht verletzt worden. Der Unfallverursacher flüchtete.

Gegen 06.45 Uhr war ein 59-jähriger Audi-Fahrer aus Bad Lippspringe auf dem linken Fahrstreifen der A 2 in Richtung Hannover unterwegs. An der Anschlussstelle Herford/ Bad Salzuflen wechselte vor ihm ein Lkw von dem mittleren auf den linken Fahrstreifen. Der Audi-Fahrer versuchte laut Polizei auszuweichen, der Wagen leitete eine automatische Vollbremsung ein.

Der hinter dem Audi fahrende 34-jährige VW-Touran-Fahrer aus Bielefeld fuhr trotz Vollbremsung auf den Audi auf. Er sowie die 54-jährige Beifahrerin des Audi erlitten leichte Verletzungen. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Verletzten zu kümmern.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Unfallflüchtigen, einem Lkw/Sattelzug mit rotem Container auf dem Auflieger, machen kann.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 1 der Polizei Bielefeld unter 0521/5450 entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5675115?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F3294429%2F