Fr., 18.05.2018

Täter hatten es wohl auf Bargeld und Medikamente abgesehen Einbrecher suchen in Tierheim nach Beute

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Bad Salzuflen (WB). In der Nacht zum Freitag sind Einbrecher in ein Tierheim an der Ziegelstraße eingestiegen. Nachdem sich die Täter Zugang zu dem Gelände verschafft hatten, brachen sie in das Büro ein und suchten in Schränken und anderen Behältnissen nach Beute.

Die Polizei geht von zwei Tätern aus. Weil die Hunde laut anschlugen, wurden Zeugen auf die Tat gegen 2 Uhr aufmerksam. Das veranlasste die Täter zu sofortigen Flucht. Laut Angaben der Polizei hatten sie es auf Bargeld und Medikamente abgesehen.

Hinweise im Zusammenhang mit dem Einbruch nimmt das KK Bad Salzuflen unter 05222/98180 entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5748703?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F3294429%2F