Frau (75) verursacht Unfall auf der Hansastraße
Vorfahrt auf der Hansastraße genommen

Herford/Bad Salzuflen (WB). Eine 75-jährige Frau aus Bad Salzuflen hat am Donnerstag auf der Hansastraße/Ecke Werrestraße einen Unfall verursacht. Dabei ist sie nach Angaben der Polizei schwer verletzt worden. Die Frau war auf der Hansastraße in Richtung der Polizeiwache unterwegs gewesen, als sie links in die Werrestraße abbiegen wollte.

Donnerstag, 24.05.2018, 10:57 Uhr aktualisiert: 24.05.2018, 11:54 Uhr
Der schwarze Nissan des 28-Jährigen aus Porta Westfalica und der Mazda der 75-jährigen Bad Salzuflerin sind mit einem Totalschaden abgeschleppt worden. Foto: Angelina Zander
Der schwarze Nissan des 28-Jährigen aus Porta Westfalica und der Mazda der 75-jährigen Bad Salzuflerin sind mit einem Totalschaden abgeschleppt worden. Foto: Angelina Zander

Ein 28-Jähriger aus Porta Westfalica befuhr zur gleichen Zeit die Hansastraße aus der Gegenrichtung kommend und wollte diese weiter geradeaus in Richtung Mindener Straße befahren. Die 75-Jährige übersah beim Abbiegen den entgegenkommenden Mann, nahm ihm die Vorfahrt und kollidierte mit seinem Nissan Z 350. Beide Fahrzeuge mussten mit einem Totalschaden abgeschleppt werden. Die Bad Salzuflerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Die Hansastraße wurde für etwa eineinhalb Stunden in Fahrtrichtung Mindener Straße gesperrt. Die hauptamtliche Feuerwehr unterstützte die Rettungskräfte bei ihrer Arbeit vor Ort. Eigentlich sei sie wegen eines brennenden Fahrzeugs alarmiert worden, berichtete ein Feuerwehrmann. Es habe sich jedoch vor Ort herausgestellt, dass es sich nur um Kühlmitteldampf gehandelt hat.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5763294?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F3294429%2F
Lage am See entspannt sich
Weniger Betrieb war am Sonntag in Godelheim. Foto: Frank Spiegel
Nachrichten-Ticker