Pferde durch Überholvorgang aufgescheucht – keine Personen verletzt
Hochzeitskutsche rammt Bus

Bad Salzuflen (WB). Das war ein besonders aufregender Start ins Eheleben: Bei der Kollision ihrer Hochzeitskutsche mit einem Bus ist ein Brautpaar in Bad Salzuflen mit dem Schrecken davongekommen.

Dienstag, 16.06.2020, 17:36 Uhr aktualisiert: 16.06.2020, 17:54 Uhr
Bei dem Unfall in Bad Salzuflen ist keine Person verletzt worden. Foto: Polizei Lippe
Bei dem Unfall in Bad Salzuflen ist keine Person verletzt worden. Foto: Polizei Lippe

Auch der Busfahrer und seine Fahrgäste und weitere Kutschepassagiere blieben bei dem Unfall im Kreis Lippe am Dienstag unverletzt, wie die Polizei mitteilte. Die Pferde hatten gescheut, als der Linienbus gerade zum Überholen ansetzte. Die Tiere hätten damit auf laute Geräusche in der Nähe reagiert und seien nach links ausgebrochen, so dass die Kutsche gegen den überholenden Bus stieß.

Ein Pferd zog sich eine Schnittverletzung zu und wurde in eine Tierklinik gebracht. Kutsche und Bus wurden laut Polizei erheblich beschädigt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7452955?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F3294429%2F
NRW deckt 2000 Mängel in Werkswohnungen auf
Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU). Foto: dpa
Nachrichten-Ticker