30-Jähriger war aus psychiatrischen Einrichtung in Bad Salzuflen entflohen
Nach Ausbruch aus Psychiatrie: Mann ist wohlbehalten wieder da

Bad Salzuflen/Detmold (WB). Ein 30 Jahre alter Mann ist am Mittwoch aus einer psychiatrischen Einrichtung an der Waldstraße in Bad Salzuflen entflohen. Die Polizei Lippe hat am Abend bekannt gegeben, dass der Mann wohlbehalten wieder aufgetaucht sei.

Donnerstag, 09.07.2020, 11:45 Uhr aktualisiert: 09.07.2020, 20:56 Uhr
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Nach Zeugenhinweisen fanden ihn Polizeibeamte körperlich unversehrt im Bereich des Hollensteins. Der Mann wurde zurück in eine psychiatrische Einrichtung gebracht. „Wir bedanken uns bei den Medien und den zahlreichen Menschen, die uns bei der Suche unterstützt haben“ teilt die Polizei mit..

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7486912?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F3294429%2F
Diese neue Corona-Schutzverordnung gilt ab Dienstag in Nordrhein-Westfalen
NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (rechts, CDU) und Andreas Pinkwart (FDP) informieren über neue Corona-Schutzbedingungen in dem Bundesland.
Nachrichten-Ticker